Nachspeisen

Zucchini Brownies

Diese veganen Zucchini Brownies ohne Eier für ein wunderbar fudgy behandeln! Einfach und schnell zu machen, Sie sind eine großartige Möglichkeit, zu schleichen in einigen Gemüse!

Prep Time: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
12
Fudgy, nachsichtig, saftig und komplett vegan – diese zucchini-brownies-Rezept ist eine köstliche ei-freie Wahl! Die brownies kommen zusammen in eine Schüssel mit ein paar einfachen Zutaten. Sie sind eine großartige Möglichkeit, schleichen einige zusätzliche Gemüse in unsere Ernährung!
Zucchini brownie Quadrate gestapelt oben auf einander

Zutaten für zucchini-brownies

  • Mehl: ich benutze alle Zweck Mehl und das gibt diese brownies Kuchen-textur
  • Öl: ich verwende Rapsöl in diese brownies, die hat einen neutralen Geschmack. Es hilft zu machen die brownies wunderbar feucht und fudgy. Sie können jedes andere Neutrale öl.
  • Zucker: ich verwende Rohrzucker ist unraffiniert und weniger verarbeitet. Sie können granuliert wenn das, was Sie haben.
  • Kakao-Pulver: Gibt diese brownies eine Tiefe und reiche Schokolade Geschmack.
  • Zucchini: Geriebene zucchini hilft binden die Zutaten zusammen, so dass Sie nicht brauchen, ein ei, das macht diese brownies vegan freundlich. Verwenden Sie eine box-reibe zum raspeln Sie die zucchini.
  • Vanille-Extrakt: ich möchte hinzufügen, ein wenig Vanille-Extrakt, um den Geschmack der brownies. Verwenden Sie Reine, anstatt Nachahmung, wenn Sie können.
  • Backpulver: Backpulver hilft, die brownies zu steigen, wenn Sie Backen.
  • Salz: Eine Prise Salz hilft, um die süße.
  • Bitter-süße Schokolade-chips: ich möchte hinzufügen, dass in Schokolade-chips für die extra-Schokolade Treffer in jedem Bissen!

Zutaten für die zucchini-brownies

Wie man zucchini-brownies

  1. Wischen Sie zusammen das Mehl, Zucker und öl in eine große Schüssel geben. Es wird eine sand-textur.
  2. Fügen Sie in der Kakao-Pulver, geriebene zucchini (mit allen Flüssigkeiten), Vanille-Extrakt und Salz.
  3. Mischen, bis gut kombiniert werden entweder mit einem elektrischen mixer oder einem Schneebesen.
  4. Falten Sie in eine Tasse Schokolade-chips durch den Teig.

Vier Aufnahmen, um zu zeigen, wie Sie die brownie-Mischung

Gießen Sie die Mischung in eine Backform, bestreichen und mit Schokolade chips und Backen.

Die brownie-Mischung in eine Backform

Kühlen Sie vollständig auf eine Drahtzahnstange. Schneiden Sie brownies in Quadrate und servieren.

zucchini brownie ungeschnitten in einer Pfanne

Tipps für die Herstellung von zucchini-brownies

  1. Mach dir keine sorgen über das schälen der zucchini. Sie werden nicht sehen, die zucchini Haut, wenn alle Zutaten werden zusammen gemischt und Sie auf jeden Fall sehen Sie nicht, wenn es gebacken wird. Plus die Haut gibt es eine gute Faser, die Hinzugefügt wird, die gesundheitlichen Vorteile zu diesen zucchini-brownies.
  2. Fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser, wenn nötig. Manchmal, wenn der Teig fühlt sich krümelig ist und nicht Gießen, die zucchini hat nicht unbedingt genug Feuchtigkeit. In diesem Fall können Sie einfach etwas Wasser hinzufügen, um den mix. Aber stellen Sie sicher, gut mischen, vor dem hinzufügen von Wasser.
  3. Schneiden Sie die brownies mit einem Kunststoff-Messer, nachdem Sie abgekühlt haben. Ich lernte diesen Tipp von Maria bei Zwei Erbsen und Ihre Pod. Sie empfiehlt, einen Kunststoff-Messer, weil es nicht machen eine Menge Krümel.
  4. Nicht undercook die brownies. Wenn die brownies sind unzureichend, die textur wird werden weniger als angenehm. Sie sind bereit zu kommen, aus dem Backofen, wenn eine eingelegte Zahnstocher kommt sauber heraus.

zucchini-brownies in Quadrate schneiden

Häufig gestellte Fragen

Wie lange brauchen die brownies halten?

Sobald die brownies vollständig abgekühlt sind und Sie haben schneiden Sie Sie, speichern Sie in einem luftdichten Behälter. Sie halten Sie für 2 bis 3 Tage bei Raumtemperatur und bis zu 7 Tage im Kühlschrank.

Kann frieren Sie die brownies?

Diese zucchini-brownies gut einfrieren, Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie gut eingewickelt, damit Sie nicht Gefrierbrand. Ich mag wickeln Sie die Quadrate einzeln in Plastikfolie und Aluminiumfolie und legen Sie dann in einem Gefrierbeutel oder container. Tauen Sie Sie bei Raumtemperatur, oder über Nacht in den Kühlschrank.

Können Sie schmecken die zucchini?

Nein! Niemand wird jemals denke, dass es Gemüse in diese brownies! Zucchini sind ein mildes Gemüse und der Schoko-Geschmack ist so Reich, nicht einmal eine Andeutung. Wenn Sie nicht sagen Ihnen, Sie werden es nie wissen!

Zutaten

  • 2 Tassen Allzweck-Mehl
  • 1 ½ Tassen Rohrzucker
  • ½ Tasse Rapsöl
  • ¼ Tasse Kakao-Pulver
  • 2 Tassen geschreddert zucchini
  • 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 ¼ Tassen bitter-süße Schokolade-chips , geteilt

Anweisungen

  • Ofen Vorheizen auf 350°F. Fett ein 9 x 13-Backform mit Kochspray.
  • Platzieren Sie das Mehl, Zucker und öl in eine große Schüssel geben und mischen mit einem elektrischen mixer oder einem Schneebesen. Sobald das öl und der Zucker gut eingebunden in das Mehl, das Kakaopulver, shredded zucchini, vanilla extract, baking soda und Salz. Weiterhin die Mischung mit dem elektrischen mixer, bis alles gut verbunden hat. Falten Sie in einer Tasse die Schokolade-chips.
  • Gießen-brownie-Teig in die vorbereitete Backform streuen und die restliche Schokolade-chips an der Spitze. Backen Sie für 28-32 Minuten oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt und die brownies ziehen Weg von den Rändern der Pfanne.
  • Kühlen Sie vollständig auf eine Drahtzahnstange. Schneiden Sie brownies in Quadrate und servieren.

Hinweise

Rezept: Dieses Rezept wurde übernommen von Zwei Erbsen und Ihre Pod. Ich habe keine änderungen an Ihr Rezept, und es war perfekt so wie es ist.

Storage: Speichern Sie Reste in einem luftdichten Behälter. Sie dauern in der Regel 5-7 Tage in den Kühlschrank.

Ernährung: Bitte beachten Sie, dass die Nährwertkennzeichnung vorgesehen ist eine Schätzung auf Basis eines online-Ernährungs-Rechner. Es wird variieren, basierend auf die spezifischen Zutaten, die Sie verwenden.

Ernährung

Kalorien: 366kcal | Kohlenhydrate: 53g | Eiweiss: 4g | Fette: 16g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 353mg | Kalium: 222mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 32g | Vitamin A: 41IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 66mg | Eisen: 2mg

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"