Wie sicher sind Piercings und warum bekommen Sie sie?

Mit dem Aufkommen von Antibiotika-resistenten Krankheiten wie Hepatitis C werden unsichere Werkzeuge für Piercings und Tätowierungen verantwortlich gemacht. Diejenigen, die in der Branche arbeiten, sind größtenteils nicht reguliert, ohne dass Gesundheitskontrollen durchgeführt werden, oder wenn sie es sind, sind sie so zufällig, dass man leicht unbemerkt durchschlüpfen kann. In Australien lauten die Richtlinien, dass der Kunde sicherstellen sollte, dass der Geschäftssitz ebenso sauber aussieht wie die Künstler.

Beeindruckend! Wie funktioniert das bei versteckten Keimen und Mikroben? Menschen bekommen Piercings an allen Teilen ihres Körpers, einschließlich ihrer Genitalien, Brustwarzen und Zunge. Man würde sicherlich richtig autoklavierte und keimfreie Werkzeuge benötigen, um jedes Verfahren durchzuführen, das in die Haut eindringt. Ja, Piercing ist eine Operation und wird meistens ohne chirurgische Richtlinien durchgeführt.

Nach den Gesetzen von New South Wales müssen Personen unter 16 Jahren die schriftliche Zustimmung der Eltern einholen, bevor sie solche Arbeiten an ihrem Körper ausführen können. Wie klug kann ein Teenager entscheiden, ob eine Prämisse sauber ist und ob die verwendeten Instrumente steril sind?

Die Sicherheitslinien sind so vage, dass junge Menschen sich nur dann für sie interessieren würden, wenn sie eine höhere Intelligenz haben. Im letzteren Fall würden sie wahrscheinlich nicht tot in der Nähe eines solchen Ortes gesehen werden. Das Urteil für die meisten wären ihre Freunde, die dort Verfahren durchgeführt haben und überlebt haben.

Die versteckten Nebenwirkungen von Piercings und Tätowierungen werden oft für einige Zeit nicht erkannt. Sie können zu mehr als nur Infektionen führen, da viele unter schrecklichen psychischen Problemen leiden, wenn sich herausstellt, dass die Kunst, die sie zu bekommen glaubten, nicht dieselbe ist. Dinge können schief gehen und einige leiden an Infektionen, deren Heilung lange dauern kann.

Während das Piercing von Genitalien und Brustwarzen anscheinend die Empfindungen während der Stimulation erhöht, ist der normale Körper in der Lage, auf diese Weise ohne diese Leistung zu arbeiten. Wenn in diesem Bereich etwas nicht stimmt, ist möglicherweise ein Arzt die beste Person, die Sie konsultieren können, und nicht jemand in einem Geschäft, der Ihr Geld nehmen möchte.

Die Quintessenz ist, dass kein Piercing-Verfahren sicher ist und jeder mit einem funktionierenden Gehirn es gut in Betracht ziehen sollte, bevor er sich ihm unterwirft. Warum die Alternative riskieren? Hepatitis C und andere Krankheiten wie Aids sind Killer. Würden Sie eine geladene Waffe an Ihren Kopf halten und den Abzug betätigen? Das ist ungefähr das, was es bedeutet, wenn Sie das Pech haben, den falschen Operator zu wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.