Wie man die Erfolgsleiter in der Musikindustrie erklimmt

Die Musikindustrie ist äußerst komplex. Wie in jeder Branche sind innovative Ideen und ein Denken über den Tellerrand hinaus wichtig für eine erfolgreiche Karriere. Talent allein reicht selten aus, um einen unsignierten Künstler zum Superstar zu machen. Als nicht signierter Künstler ist Talent gut, aber es erfordert eine starke Arbeitsmoral und einen starken Charakter, um das nächste Level zu erreichen. Viele populäre Künstler haben heute viele Jahre sehr hart gearbeitet, die richtigen Gelegenheiten genutzt und die richtigen Leute getroffen, um dorthin zu gelangen, wo sie heute sind.

Sei einfach du selbst

Es mag kitschig klingen, aber sich selbst treu zu bleiben, ist das erste, was unsignierte Musiker tun müssen, bevor Sie etwas anderes tun. Sie können stolz auf sich sein, aber demütig sein über das, was nötig war, um dorthin zu gelangen, wo Sie sind. Das Letzte, was du werden willst, ist arrogant zu werden. Es ist auch sehr lohnend, als unabhängiger Künstler zu arbeiten, da nicht viele andere Leute Ihnen sagen, was Sie tun sollen. Dein eigener Chef zu sein ist jedoch nicht jedermanns Sache. Wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, lassen Sie sie nicht versuchen, zu ändern, wer Sie sind. Anders zu sein mag es schwieriger machen, aber auf lange Sicht ist es seine eigene Belohnung, zu wissen, dass du Dinge auf deine Weise getan hast.

Vergiss nicht, woher du gekommen bist

Wenn Sie in der Musikbranche aufsteigen, kann es leicht passieren, dass Sie vergessen, woher Sie kommen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Freunde auch von Musik von außen fernhalten. Seien Sie respektvoll gegenüber denen, die am Ende zu Ihnen aufschauen und Ihren Rat und Ihre Anleitung einholen. Es ist das Beste, was Sie tun können, wenn Sie dabei helfen, Musiker zu fördern, die noch ganz unten sind. Nehmen Sie sich immer Zeit für diejenigen, die Ihnen wichtig sind und die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Dies erleichtert nicht nur Ihre eigene Musikwerbung, sondern erweitert auch Ihr Netzwerk auf eine Weise, die Sie sich erst jetzt vorstellen können.

Umgebe dich mit positiven Menschen

Das Beste, was Sie bei jedem Unternehmen um sich haben sollten, ist, Menschen zu haben, die Sie regelmäßig unterstützen und ermutigen. Umgib dich mit positiven Personen mit ähnlichen Interessen wie du. Es wird immer diejenigen geben, die versuchen, dich niederzureißen, manchmal aus Neid oder Eifersucht. Seien Sie optimistisch, denn am Ende werden die guten Zeiten die schlechten Zeiten überwinden. Nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnt, fällt leicht, und die Kämpfe lohnen sich. Wenn Sie die Hoffnung von einem Tag auf den anderen am Leben erhalten, wird der Erfolg umso süßer. Ein eigenes Support-Netzwerk macht es auf lange Sicht viel einfacher, diesen Erfolg zu erzielen.

Brennen Sie niemals absichtlich Brücken

Nicht jeder wird auf deiner Seite sein. Das ist nur eine Tatsache des Lebens. Aber tun Sie Ihr Bestes, um mit allen, die Sie können, offen zu bleiben. Manchmal muss man sich für Situationen entschuldigen, die nicht einmal deine Schuld waren. Wenn Ihre Entschuldigung nicht akzeptiert wird, erkennen Sie, dass es nicht Ihr Problem ist, und fahren Sie einfach fort. Freundlichkeit und Ehrlichkeit sind golden. Wenn Sie diese beiden Dinge haben, werden Sie die richtigen Leute finden, mit denen Sie arbeiten können, Leute, die leidenschaftlich und ernsthaft daran interessiert sind, Musikkünstler zu fördern.

Professionalität ist alles

Wie in jeder anderen Branche ist das Networking ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Professionalität ist also alles. Eine ausgereifte, professionelle Haltung ist der Weg, um Respekt zu erlangen. Während es letztendlich in Ordnung ist, lässig zu sein, sollten Sie zuerst enge Beziehungen aufbauen. Es ist egal, wie jung oder alt du bist. Beim Networking ist es immer noch dasselbe. Es ist mehr als nur Song-Promotion. Beim Networking geht es um Menschen.

Anderen helfen. Es geht nicht nur ums Geld

Geld ist nicht alles. Besonders in der Musik ist es am besten, anderen zu helfen, mit ihrem eigenen Handwerk erfolgreich zu sein. Fast niemand verdient sofort viel Geld. Folgen Sie Ihrer Leidenschaft und das Geld wird kommen. Wenn Sie andere vor sich stellen und ihre Probleme lösen, werden Sie eine glücklichere und zufriedenere Person sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie selbst glücklich und zufrieden sind und dass Sie den Menschen effektiver helfen können.

Sei offen für alles Musik. Sie werden überrascht sein, wie Musikgenres, die Sie noch nie in Betracht gezogen haben, Sie inspirieren können. Betrachten Sie die Ideen und das konstruktive Feedback, das Ihnen die Leute geben, sorgfältig. Die Vielfalt der Musikindustrie zu nutzen, ist entscheidend. Tun Sie den Menschen keinen Gefallen, nur um etwas zurück zu erwarten. Tun Sie es, weil Sie sich darum kümmern und tatsächlich sehen möchten, dass diese Person erfolgreich ist. Selbstlos und nicht egoistisch zu sein, wird Ihnen auf lange Sicht helfen, indem Sie Verbindungen herstellen, die Sie sonst niemals gehabt hätten.

Opfer, Ehrgeiz und Engagement

Während es „nur um die Musik“ geht, verspricht es Ihnen keinen Erfolg, viel Talent zu haben und großartige Musik zu machen. Es erfordert viel Ehrgeiz und Engagement, und Sie müssen auf dem Weg viele Opfer bringen.

Hohe, scheinbar unrealistische Ziele zu haben, ist eigentlich eine gute Sache, solange man sich nicht mitreißen lässt. Beim Setzen von Zielen geht es darum, immer etwas zu erreichen, nicht unbedingt etwas, das Sie erreichen müssen. Es hilft Ihnen, Ihre Erwartungen hoch zu halten. Es ist eigentlich eine gute Sache für die Leute, Ihre Ziele in Frage zu stellen und daran zu zweifeln. Das motiviert. Es ist gut, hohe Visionen zu haben, denn selbst wenn Sie diese nicht erfüllen, werden Sie immer noch etwas Sinnvolles erreichen.

Sie müssen auch wissen, wie sehr Sie sich der Musik widmen. Ist es eine wahre Leidenschaft für dich oder nur ein Hobby? Wenn Sie ohne sie leben können, werden Sie nicht den Antrieb haben, den Sie brauchen, um in einer Musikkarriere wirklich erfolgreich zu sein. Während Musik für viele Menschen ein Hobby ist, muss man eine wahre Leidenschaft dafür finden, bevor man damit rechnen kann, sie irgendwohin zu bringen.

Der Grund, warum Sie so viel Engagement brauchen, ist, dass Sie viele Opfer bringen müssen. Musik muss Ihre oberste Priorität im Leben sein, und nichts anderes kann im Weg stehen. Es ist wie ein Start-up-Unternehmen zu gründen. Es gibt nicht nur viel zu tun, das Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordert, sondern Sie müssen sich auch vernetzen, um Leute zu finden, an die Sie einige dieser Aufgaben delegieren können, damit Sie sich hauptsächlich auf die kreativen, Performance- und Produktionsaspekte von Musik konzentrieren können.

Sie müssen Teile Ihres Sozial- und Freizeitlebens opfern, damit alles funktioniert. Sie haben keinen Anspruch auf Pausen, bis Sie es geschafft haben. Tatsächlich können Ihre Shows schließlich zu Ihren Pausen werden, da überfüllte Häuser, die nicht darauf warten können, dass Sie spielen, die beste Motivation sind, die es gibt.

Wenn Sie diesen Punkten folgen, wird die Jagd nach Erfolg in der Musikindustrie viel mehr als ein Traum. Irgendwo auf dem Weg werden Sie einen Erfolg finden, mit dem Sie zufrieden sein können.

Erfahren Sie mehr über den Einstieg in die Musikindustrie bei einem Besuch www.superstartunes.com/blogs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.