Wie beeinflusst Musik den Einzelnen?

Es ist nicht klar, wie Musik den Einzelnen beeinflusst. Einige Experten bestehen darauf, dass Musik und Musiker junge Menschen beeinflussen. Andere Quellen bestehen darauf, dass bestimmte Personen auf bestimmte Arten von Musik und musikalischen Ausdruck reagieren. In jedem Fall kann die Jugend von heute über die verschiedenen Medienquellen, die ständig die Prominenten der Welt überwachen, sehen, wie sich ihre Lieblingsmusiker sowohl öffentlich als auch privat kleiden und verhalten. Junge Menschen können sich dann dafür entscheiden, ihr eigenes Aussehen und Verhalten zu ändern, um den Musiker und den Musikstil widerzuspiegeln, mit dem sie sich am meisten identifizieren.

Zwei getrennte, aber verwandte Theorien erklären, wie Individuen sich auf Musik beziehen und sich durch sie ausdrücken. Die Theorie der sozialen Identität zeigt, dass Menschen ihre Identität von der Gesellschaft „ausleihen“, in der sie leben. Die Annahme einer Gruppenidentität durch den Einzelnen durch Musik ist eine Möglichkeit für diese Person, sich an die Ideale, Ziele und Normen der gesamten Gesellschaft anzupassen. Das Gegenteil der Theorie der sozialen Identität besagt, dass einige Individuen sich dafür entscheiden, sich in einer Weise zu verhalten, die den gesellschaftlichen Normen widerspricht. Diese Menschen bevorzugen es, ihren eigenen Stil anzunehmen und sich von allen anderen abzuheben. Dies nennt man persönliche Identitätstheorie. Diese Theorien hängen miteinander zusammen, denn obwohl die persönliche Identitätstheorie die einzelnen Aspekte des Ausdrucks identifiziert, identifiziert sich die Person immer noch als Teil eines Sub-Gruppe.

Junge Menschen haben eher unterschiedliche Formen der Identifikation durch Musik. besonders jene Formen, die ich nicht der größeren Gesellschaft anpasse. Wenn junge Menschen durch die Jugend und in das junge Erwachsenenalter ziehen, erforschen und experimentieren sie eher mit ihrer eigenen Identität durch Musik als ältere Erwachsene, die sich wahrscheinlich in einem Genre niedergelassen haben, mit dem sie sich identifizieren. Wenn man Musik auf diese Weise betrachtet, kann man leichter erkennen, wie sie immer ein sozialisierender Agent war und bleibt. eine Möglichkeit für junge Menschen, ihre Unabhängigkeit zu erkunden, wenn sie sich von der Autorität ihrer Eltern entfernen.

Diese Perspektive auf Musik kann den Einfluss verbergen, den Musik auf Kinder hat. Die Musik des vergangenen Jahrhunderts hat eine wichtige Rolle im Leben junger Erwachsener gespielt, doch Musik kann eine wachsende Wirkung auf Menschen haben, die noch jünger sind. Denken Sie daran, dass Musik immer ein wichtiger Bestandteil jeder Gesellschaft war. Kinder werden durch Lieder sozialisiert, die in vielen Altersgruppen mit ihnen geteilt werden. Kinderlieder können so einfach sein wie Lieder, die grundlegende Informationen vermitteln, wie ABC und 123, und sie können soziale Fähigkeiten und akzeptables Verhalten vermitteln (denken Sie an Sesamstraße und Barney). Dennoch haben Kinder Zugang zu derselben Musik, zu der junge Erwachsene Zugang haben. und manchmal ist diese Musik nicht altersgemäß. Dieses Phänomen hat die Debatten darüber eingeleitet, ob die Exposition gegenüber bestimmten musikalischen Einflüssen schädliche Auswirkungen auf die Jugend der Nation hat oder nicht.

Interessanterweise hat eine Studie herausgefunden, dass Frauen eher von Musik beeinflusst werden als Männer, obwohl beide Geschlechter Ausdruck durch Musik finden, die befriedigend ist. Dies kann daran liegen, dass Frauen in der Regel als Mitglieder einer gesellschaftlichen Gruppe sozialisiert werden und Männer in der Regel dazu ermutigt werden, sich selbst zu versorgen. Die Autoren der Studie glauben, dass der Sozialisierungsprozess Frauen anfälliger für musikalische Einflüsse macht als Männer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.