Wettbewerbsfähiges Rodeo – Was ist die beste Musik, um Rodeo zu üben?

Wettbewerbsfähiges Rodeo nimmt eine bestimmte Art von Person. Sie müssen furchtlos sein, einen Todeswunsch haben und eine Affinität zur Gefahr haben, oh und ein Adrenalin-Junkie sein. Ja, es gibt andere persönliche Merkmale, die Sie wahrscheinlich benötigen, und es hilft, eine widersprüchliche Persönlichkeit zu haben, wenn es um Tiere geht. Tatsächlich hilft es, selbst ein Tier zu sein, oder so geht der Witz. Mit diesem berühmten Autoaufkleber; „Rette ein Pferd, reite ein Cowgirl.“ Nun möchte ich ein wenig über die anstrengenden Übungsstunden sprechen, die erforderlich sind, um ein wettbewerbsfähiger Rodeo-Fahrer zu sein, da ihre Fähigkeiten nicht über Nacht kommen und sie nicht ohne Herz- und Kopfschmerzen auskommen .

Außerdem sollten Sie ein gutes Gesundheitsprogramm haben oder auf der A-Liste für ObamaCare stehen. Sehr selten kompensieren die Gewinne von Rodeo-Fahrern die Arztrechnungen. Du musst es aus Liebe tun, weil du ein bisschen verrückt bist und weil du etwas beweisen willst. Zu viele in der Menge werden Sie beweisen, dass Sie verrückt sind, und anderen werden Sie beweisen, dass Sie übermenschliche Stärke und Beweglichkeit haben, magisch. Sie selbst werden beweisen, dass Sie hart genug sind, um zumindest einen weiteren Tag zu leben.

Nun zu diesem Training – Sie werden eine anständige Musik brauchen, um sie zu hören, aber es ist fast unmöglich, einen Ohrhörer an zu halten, wenn Sie ein Tier reiten. Zweitens muss man zuhören und ein Gefühl für das Tier bekommen, und das ist schwer zu tun, wenn die Musik dröhnt. Trotzdem hilft Musik in der Hitze des Kampfes, und je intensiver die Musik, desto besser. Einige Rodeo-Fahrer hören tatsächlich Heavy Metal, Hard Rock und Techno-Rock. Viele glauben, dass sie Dinge wie Garth Brooks und andere Country-Musik hören. Jetzt hören sie sich das wahrscheinlich an, aber nur, wenn sie versuchen, einen Adrenalinspiegel zu erreichen.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind Sie wahrscheinlich nicht für das Rodeo geeignet, schon gar nicht für ein wettbewerbsfähiges Rodeo. Viele der wettbewerbsfähigen Rodeo-Fahrer werden sich nicht die Mühe machen, ins Internet zu gehen und endlose Dribblings über ihren Sport zu lesen. Sie sind zu beschäftigt damit, sie sind wirklich schlechte Ärsche, echte Männer, keine Leser von Stiefmütterchenarschen. Heißt das, ich möchte, dass Sie aufhören, diesen Artikel zu lesen? Nein, du bist am Ende, warum gehst du nicht raus und reitest etwas und reitest es wie ein Mann? Reden ist billig. Das ist alles für jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.