Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten, wenn Sie sich dem Ohr dehnen

Das Dehnen der Ohren ist weltweit im Trend. Wenn Sie planen, sich einer zu unterziehen, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Schäden am Ohrläppchen zu vermeiden. Das Dehnen der Ohren ist eine uralte Tradition, die bei vielen ethnischen Gruppen in Indien, Ostasien und anderen alten Zivilisationen in Ägypten und Südamerika beobachtet wird. Es ist ein Symbol für Status, Schönheit oder beides, je nachdem, woran eine Kultur glaubt. Heutzutage haben jedoch viele im Westen die Ohrstreckung als Mode angenommen. Sie strecken ihre Ohrläppchen, um Körperschmuck zur Schau zu stellen. Es ist auch eine Möglichkeit für einige, eine andere Identität für sich selbst zu schaffen. In den USA verbindet die jüngere Generation das Dehnen des Ohrs mit der Wahl des Lebensstils und der Punkmode. Wenn Sie jedoch einen Job zum Dehnen der Ohren planen, sollten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

Nach und nach dehnen

Wenn Sie ein Ohrlochstechen der Größe 20 oder 18 haben und sich auf eine Ohrweite von 00 dehnen möchten, stechen Sie nicht in ein größeres Loch, sondern gehen Sie nach und nach. Durch Stanzen eines Lochs kann ein großes Stück Gewebe entfernt werden, was eine spätere Größenänderung erschwert. Durch allmähliches Dehnen wird genügend Heilungszeit bereitgestellt, wodurch Narben vermieden und die Flexibilität des Ohrläppchens wiederhergestellt werden.

Verwenden Sie Ohrkegel und Ohrstöpsel aus Edelstahl für eine einfache und nahezu schmerzfreie Dehnung. Sie können auch Ohrentunnel anstelle der Stecker verwenden. Diese sind fast ähnlich, aber in der Mitte hohl.

Hygiene beachten

Bereiten Sie Ihr Ohrläppchen zum Dehnen vor. Tragen Sie Vitamin E oder Jojobaöl auf. Bevor Sie mit dem Verjüngen des Prozesses beginnen, wenden Sie die Warmwasserkompresse auf den Bereich an. Desinfizieren Sie die Ohrkegel vor dem Gebrauch und schmieren Sie sie mit einer Lösung auf Wasserbasis. Sobald der Konus durch das Piercing ist, ersetzen Sie ihn durch den Stopfen oder Tunnel. Wenn Sie den Vorgang für beide Ohren abgeschlossen haben, legen Sie Ihre Ohrläppchen jeweils fünf Minuten lang in eine Meersalzlösung auf Wasserbasis. Täglich reinigen und massieren für eine schnellere Heilung. Ruhen Sie gelegentlich Ihre Ohren aus, indem Sie sie frei lassen. Lassen Sie Ihr Ohr vollständig heilen, bevor Sie mit der nächsten Dehnungsrunde beginnen.

Vorsichtsmaßnahmen

Verwenden Sie keine Acrylkegel, da die Körpertemperatur diese leicht abbauen und Giftstoffe freisetzen kann. Verwenden Sie keine Holz- oder Knochenstopfen, da diese sorgfältiger behandelt werden müssen. Verwenden Sie Vaseline nicht zum Schmieren der Verjüngung, da die Vaseline Bakterien einfangen und Infektionen verursachen kann.

Wenden Sie sich an einen Fachmann

Konsultieren Sie immer einen Piercing-Experten, bevor Sie mit dem Dehnen beginnen. Wenn Sie sich während des Dehnungsprozesses zu irgendeinem Zeitpunkt unwohl fühlen oder eine Infektion entwickeln, wenden Sie sich sofort an einen Fachmann, um Hilfe und medizinischen Rat zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.