Überblick über Jacksons Pollocks Malstil

Jackson Pollock ist ein gefeierter amerikanischer Maler auf dem Gebiet der Kunst. Pollock Jackson (1912-56) begann im Jahr 1929 mit dem Studium der Kunst der Malerei. Dabei war er die Vorbildfigur und das abstrakte Modell des abstrakten Ausdrucks. Seine gesamte Geschichte enthält ein komplettes künstlerisches Thema, das durch seine Arbeit am Federal Art Project belegt wird.

Die Geschichte der Originalmalerei würde unvollständig werden, ohne die Künstler wie Jackson zu erwähnen. Dies liegt an der Originalität und Innovation seiner Arbeit. Jackson war einer der wichtigsten Künstler, der die Essenz der zeitgenössischen Kunst während der Nachkriegszeit in Amerika mitgeprägt hat.

Die Originalität und Einzigartigkeit von Jacksons Werk zeigt sich nur in der Textur wie der Verwendung von Leinwand, Farbe, Natur und Bedeutung seiner Gemälde. Tatsächlich sind sie so real, dass sie von abstrakter Arbeit sind, die die genaue Konvergenz und die absolute Beherrschung von Zufall und Glauben legitimierte, ganz zu schweigen von der Intuition.

Laut Benton, J. (2005), beschrieb sein Freund und Förderer, der Künstler Alfonso Ossorio, Jacksons künstlerische Lebensweise als die eines Malers, der alle früheren Normen gebrochen und sie wieder vereint hatte, einer, der gegangen war jenseits der wirklichen Natur jeder Kunstbewegung, jenseits von Picasso und Surrealismus, jenseits von allem, was in der Kunst geschah. Er sagt weiter, dass sein Gemälde sowohl Innovation als auch Einzigartigkeit ausdrückt. Dies zeigt sich in der Tat in den meisten seiner Werke, wie dem Gemälde, das den Hüter des Geheimnisses darstellt. Es schafft eine sehr ausgeprägte Symbolik.

Dies ist der beste Beweis, den man jemals finden konnte, da er die Arbeit von Jackson überhaupt nicht diskreditiert und Ossorio in dieser Zeit auch ein erfahrener Maler war. Seine Überzeugung in der obigen Aussage bestätigt nur, dass Jackson nicht irgendein war gewöhnlicher Maler aufgrund der Originalität seiner Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.