Top 50 Musikzitate

Entdecken Sie die phänomenale Komplexität von Musik und reflektieren Sie, wie sie Ihr Leben mit dieser Sammlung von spannenden Zitaten positiv beeinflussen kann …

  1. „Musik, das größte Gut, das Sterbliche kennen, und den ganzen Himmel, den wir unten haben.“
    – Joseph Addison
  2. „Musik war meine Zuflucht. Ich konnte in den Raum zwischen den Noten kriechen und meinen Rücken zur Einsamkeit kräuseln.“
    – Maya Angelou
  3. „Musik ist entweder gut oder schlecht und muss gelernt werden. Man muss ausgeglichen sein.“
    — Louis Armstrong
  4. „Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“
    — Berthold Auerbach
  5. „Das Ziel und das endgültige Ende aller Musik sollte nichts anderes sein als die Herrlichkeit Gottes und die Erfrischung der Seele.“
    –Johann Sebastian Bach
  6. „Musik ist der Mittler zwischen dem geistigen und dem sinnlichen Leben.“
    — Ludwig van Beethoven
  7. „Musik – Der unkörperliche Eintritt in die höhere Welt des Wissens, der die Menschheit versteht, den die Menschheit aber nicht verstehen kann.“
    — Ludwig van Beethoven
  8. „Musik kann die Welt verändern.“
    — Ludwig van Beethoven
  9. „Musik kann das Unbenennbare benennen und das Unwissbare kommunizieren.“
    – Leonard Bernstein
  10. „Musik muss atmen und schwitzen. Man muss sie live spielen.“
    — James Brown
  11. „Musik soll die Rede der Engel sein.“
    – Thomas Carlyle
  12. „Alle Musik kommt von Gott.“
    — Johnny Cash
  13. „Wenn du Musik lernst, lernst du fast alles, was es zu wissen gibt.“
    – Edgar Cayce
  14. „Musik ist nichts anderes als ich. Ich bin es … Sie müssten die Musik chirurgisch entfernen.“
    — Ray Charles
  15. „Gute Musik ist gut, egal welche Art von Musik es ist.“
    — Meilen davis
  16. „Es gibt kein Gefühl außer den Extremen von Angst und Trauer, das in der Musik keine Erleichterung findet.“
    – George Eliot
  17. „Du bist die Musik, solange die Musik dauert.“
    –TS Eliot
  18. „Wir brauchen Magie und Glückseligkeit und Macht, Mythos, Feier und Religion in unserem Leben, und Musik ist ein guter Weg, um viel davon zusammenzufassen.“
    – Jerry Garcia
  19. „Musik ist die Sprache des Geistes. Sie öffnet das Geheimnis des Lebens, bringt Frieden und beseitigt Streit.“
    – Kahlil Gibran
  20. „Wenn Leute gute Musik hören, haben sie Heimweh nach etwas, das sie nie hatten und nie haben werden.“
    – Edgar Watson Howe
  21. „Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.“
    – Victor Hugo
  22. „Die Geschichte eines Volkes findet sich in seinen Liedern.“
    – George Jellinek
  23. „Musik ist die Umgangssprache der menschlichen Seele.“
    – Geoffrey Latham
  24. „Es erfordert Weisheit, um Weisheit zu verstehen; die Musik ist nichts, wenn das Publikum taub ist.“
    – Walter J. Lippmann
  25. „So wie bestimmte Musikauswahlen Ihren physischen Körper und Ihre emotionale Schicht nähren, werden andere musikalische Werke Ihrem Geist mehr Gesundheit verleihen.“
    – Hal A. Lingerman
  26. „Musik ist die harmonische Stimme der Schöpfung; ein Echo der unsichtbaren Welt.“
    – Giuseppe Mazzini
  27. „Musik ist ein schönes Opiat, wenn man es nicht zu ernst nimmt.“
    – Henry Miller
  28. „Ich habe angefangen Musik zu machen, weil ich konnte.“
    – Alanis Morissette
  29. „Musik hilft dir, die Wahrheiten zu finden, die du in den Rest deines Lebens bringen musst.“
    – Alanis Morissette
  30. „Musik ist spirituell. Das Musikgeschäft nicht.“
    – Van Morrison
  31. „Wie alles andere in der Natur ist Musik ein Werden, und sie wird zu ihrem vollen Selbst, wenn ihre Klänge und Gesetze vom intelligenten Menschen zur Herstellung von Harmonie verwendet werden und so zum Vehikel der Emotionen und Gedanken werden.“
    – Theodore Mungers
  32. „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“
    — Friedrich Wilhelm Nietzsche
  33. „In der Musik amüsieren sich die Leidenschaften.“
    — Friedrich Wilhelm Nietzsche
  34. „Musik ist deine eigene Erfahrung, deine eigenen Gedanken, deine Weisheit. Wenn du sie nicht lebst, kommt sie nicht aus deinem Horn. Sie lehren dich, dass es eine Grenzlinie zur Musik gibt. Aber Mann, es gibt keine Grenzlinie zur Kunst. “
    – Charlie Parker
  35. „Musik sollte etwas sein, das dich dazu bringt, dich zu bewegen, drinnen oder draußen.“
    – Elvis Presley
  36. „Es ist die Musik, die uns alle intakt gehalten hat und uns davon abgehalten hat, verrückt zu werden.“
    — Lou Reed
  37. „Das Musikgeschäft war nicht sicher, aber es hat Spaß gemacht. Es war, als würde man sich in eine Frau verlieben, von der man weiß, dass sie schlecht für dich ist, aber du liebst jede Minute mit ihr.“
    — Lionel Richie
  38. „Musik sollte niemals harmlos sein.“
    – Robbie Robertson
  39. „Gib mir eine Wäscheliste und ich werde sie vertonen.“
    – Gioacchino Antonio Rossini
  40. „Alle Musik ist wichtig, wenn sie von Herzen kommt.“
    – Carlos Santana
  41. „Musik ist der Schlüssel zum weiblichen Herzen.“
    — Johann G. Seume
  42. „Die beste Musik … ist im Wesentlichen da, um dir etwas zu bieten, mit dem du der Welt begegnen kannst.“
    – Bruce Springsteen
  43. „Ich versuche nur, Musik zu schreiben, die sich für mich bedeutungsvoll anfühlt, die Engagement und Leidenschaft hinter sich hat.“
    – Bruce Springsteen
  44. „In der Musik muss man mit dem Herzen denken und mit dem Gehirn fühlen.“
    – George Szell
  45. „Wenn ich Musik höre, fürchte ich keine Gefahr. Ich bin unverwundbar. Ich sehe keinen Feind. Ich bin mit den frühesten Zeiten und mit den neuesten verwandt.“
    – Henry David Thoreau
  46. „Für Höhen und Tiefen, die keine Worte erreichen können, ist Musik die eigene Sprache der Seele.“
    –Unbekannt
  47. „Die meisten von uns gehen mit unserer Musik, die immer noch in uns ist, zu unserem Grab.“
    –Unbekannt
  48. „Ich glaube an die Kraft der Musik. Für mich ist es nicht nur eine Modeerscheinung. Das ist eine positive Sache.“
    – Eddie Vedder
  49. „Musik in ihrer Essenz gibt uns Erinnerungen.“
    — Stevie Wonder
  50. „Es gibt eine Grundregel, die sich durch alle Arten von Musik zieht, eine Art ungeschriebene Regel. Ich weiß nicht, was es ist. Aber ich habe es.“
    – Ron Wood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.