Thai Wai

Thailändische Kultur, thailändische Sitte und thailändische Tradition.

Was ist Wai?

„Wai“ ist eine Form der thailändischen Kultur, die verschiedene Aspekte des thailändischen Ehrensystems repräsentiert. Zum Beispiel zeigt es thailändische Höflichkeit, Respekt, Ehre und Freundschaft. Thais wai beim Begrüßen oder Verlassen. Zusammen mit einem Wai sagen Thailänder normalerweise „sawasdee“, was auf Englisch „hallo“ bedeutet. Die Tradition ist seit der Sukhotai-Zeit (ca. 1238 n. Chr.) Bis zur heutigen Generation gelungen. Wai kann auch verwendet werden, um Entschuldigung oder Dankbarkeit zu artikulieren. Zu diesen Zwecken sagt eine Person, die normalerweise „khor-thod“ bzw. „khob-khun“ sagt.

Wie man wai

1. Setzen Sie die Handflächen zusammen. Laut Buddhismus nennen Thailänder die Bühne „pra-nom-mue“ oder „unchalee“. Legen Sie Ihre Handflächen zusammen, strecken Sie sie und drücken Sie Ihre Fingerspitzen zusammen. Heben Sie Ihre Handflächen an Ihre Brust und halten Sie Ihre Ellbogen nahe an Ihrem Körper. Wenn Thailänder mit Priestern und der königlichen Familie sprechen, sind sie immer „pra-nom-mue“. Wenn sie diese respektvollen Menschen verlassen, „entlarven“ sie die Jüngeren normalerweise.

2. Beugen Sie Ihren Kopf. Diese Form heißt „wan-ta“. Dabei neigen die Thailänder den Kopf und heben die Handflächen, bis die Zeigefinger ihren Mund oder ihre Nase berühren, je nachdem, welche Person sie haben.

Tipps

Es gibt viele Arten von thailändischem Wai, abhängig vom sozialen Status, der Macht, dem Alter und dem Ansehen einer Person / Personen, die das Wai erhalten. In der traditionellen thailändischen Gesellschaft gibt es drei Hauptgruppen von Menschen mit höherem Status.

1. Mönche / Priester / königliche Familie

Um Menschen in dieser Kategorie zu wai, beugen Sie den Kopf und heben Sie die Hände, bis die Daumen die Stirn berühren.

2. Lehrer / Eltern

Anstatt dass die Daumen die Stirn berühren, beugen Sie den Kopf leicht, bis die Zeigefinger die Nase berühren. Dies ähnelt einer Kultur, in der Menschen ihre Zeigefinger heben, um ihre Nase zu berühren, wenn sie den Eltern Respekt zollen, und ihren Mund berühren, wenn sie dem Lehrer Respekt zollen.

3. Normale Personen / Bekannte mit höherem Alter.

Um jemanden zu wai, der älter ist, heben Sie einfach die gepressten Handflächen an die Lippen / den Mund.

Halten Sie bei all diesen drei Typen Ihre Hände und Ellbogen nahe am Körper.

Wissen Sie?

Das Wichtigste beim Warten auf jemanden ist, dass der Waier von ganzem Herzen warten muss. Mit anderen Worten, der Waier sollte dem Waied oder dem Wai-Empfänger sowohl geistig als auch körperlich aufrichtig Respekt zollen.

Wie kann ich das Wai zurückgeben / erhalten?

Wenn jemand dem anderen ein Wai gibt, bedeutet dies normalerweise, dass er ihm oder ihr Respekt zollt. Um ihre gute Art zurückzugeben, wai der Wai-Empfänger normalerweise zurück. Das heißt, der Wai-Empfänger macht dasselbe mit dem Waier (dh er legt seine Handflächen vor die Brust), aber er neigt nicht den Kopf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.