Sind Musikkritiken und Musikpresse hilfreiche Tools für die Bewerbung Ihrer neuen CD-Version?

Nun, einige könnten sagen, wenn Sie mich fragen, fragen Sie möglicherweise die falsche Person. Als professioneller Musikpublizist und Musikmarketingberater für Hunderte erfolgreicher unabhängiger Musikkünstler kann ich Ihnen nur sagen, was ich in den letzten 27 Jahren erlebt habe und dies für unabhängige Musiker getan habe. Ein guter Musikpublizist kann Ihnen Interviews erleichtern und Ihre Musik überprüfen lassen. Die positiven Auswirkungen auf Ihr Projekt und Ihre Karriere können mehr als beträchtlich sein.

Ich schreibe diesen Artikel, um unabhängige Künstler darauf aufmerksam zu machen. Die meisten Indie-Musiker haben möglicherweise das Gefühl, dass ihre Musik im Meer von Hunderttausenden unabhängiger Musikveröffentlichungen pro Jahr keine Chance hat. Leider ist dies bei dieser Art von Wettbewerb nicht weit von der Wahrheit entfernt. Die meisten CD-Veröffentlichungen ohne professionelle Werbung, egal wie gut sie auch sein mögen, gehen normalerweise verloren oder werden vergessen. Ein guter Indie-Musikpublizist kann Ihre Musik jedoch in den Vordergrund rücken und sie mit Presse, Interviews und Musikkritiken der Branche und der Öffentlichkeit gleichermaßen zur Kenntnis bringen. Solange Ihre Musik bemerkenswert ist, erleichtert dies das Erzeugen der Belichtung und das Erzeugen des Summens (wenn Sie so wollen) viel einfacher. CD-Rezensionen, Interviews und die Presse können dies effizient tun, wenn es richtig und von einem glaubwürdigen professionellen Musikpublizisten gemacht wird.

Album- und Einzelrezensionen, die von professionellen Musikkritikern in glaubwürdigen Musikblogs und in den Musikmedien verfasst wurden, werden täglich von Tausenden potenzieller Fans, Musikjournalisten, Buchungsagenten, Musikverlegern und A & R-Vertretern großer und unabhängiger Plattenlabels gelesen . Professionelle Musikpublizisten sind die Kuratoren dieser kreativen Praktika. Abgesehen davon gibt es immer noch viele Indie-Musiker, die sich gerade der positiven Auswirkungen bewusst sind, die günstige CD-Rezensionen, Interviews und die innovative Presse auf ihr Projekt und die Veröffentlichung neuer Platten haben können. während sie ihre Musikkarriere auf das nächste Level beschleunigen.

Unsere Band hat ein knappes Budget. Wie viel kostet ein Publizist?

Die Kosten für einen professionellen Musikpublizisten können sehr unterschiedlich sein, je nachdem, wie gut sie sind, wie viel Erfahrung sie haben und wie umfangreich und qualitativ ihre professionelle Rolodex ist (Kontaktreichweite). Viele Musiker fragen nicht einmal nach den Kosten einer Werbekampagne mit einem professionellen Publizisten, der im Voraus befürchtet, dass die Kosten astronomisch sein werden. Viele Künstler und Bands vermarkten ihre Musik mit kleinem Budget und glauben, dass sie sich die Dienste eines professionellen Musikpublizisten und -vermarkters einfach nicht leisten können. Sie hämmern einfach weiter und gehen den DIY-Weg. Nicht weil sie wollen, sondern weil sie das Gefühl haben müssen. Wenn Sie sich erkundigen, werden Sie überrascht sein, wie vernünftig eine Werbekampagne mit einem etablierten professionellen Musikpublizisten sein kann, der bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. (bereit – hier das Schlüsselwort zu sein).

Es ist auch bedauerlich, dass Musikmedien-Blogs und glaubwürdige Musikkritiker, ähnlich wie Plattenlabels, unaufgeforderten Anfragen nach Überprüfung von Musik, die vom Künstler selbst eingereicht wurde, nicht nachkommen. Dies ist hauptsächlich professionellen Musikpublizisten und Labels vorbehalten, mit denen sie relativ exklusiv zusammenarbeiten. Es ist natürlich richtig, dass Geld eine große Abschreckung für Ihre Bemühungen sein kann, die Dienste eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen. Ich kann dir nur sagen, dass du nur einen Weg finden musst, wenn du deine Musik wirklich ernst meinst. Wenn Ihre Musik vorhanden ist, ist dies möglicherweise eine der wenigen Möglichkeiten, um sie wahrzunehmen. Einfach gesagt; Finden Sie einen Publizisten, der bereit ist, mit Ihnen und Ihrem Budget zusammenzuarbeiten. Erarbeiten Sie einen Zahlungsplan und finden Sie einen Investor. Tun Sie einfach, was getan werden muss. Sparen Sie Geld für andere Dinge – nicht für Werbung. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, nicht den billigsten Publizisten auszuwählen. Wie bei allem anderen im Leben – „Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.“ Künstler, die ihre Waren nicht professionell vermarkten oder ihre Musik nicht mehr vermarkten, um Geld zu sparen, sind wie diejenigen, die versuchen, eine Uhr anzuhalten, um Zeit zu sparen. Ziemlich verrückt – Richtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.