Sein berühmtestes Gemälde (The Ancient of Days) – William Blake

Der englische „romantische“ Maler, Grafiker und Dichter William Blake (1757-1827) war ein radikaler Visionär. Er drückte seine mystischen Ansichten durch Gemälde, Gravuren und Gedichte aus. Blake war nie geneigt, die materialistischen Dinge um ihn herum darzustellen. Das Konzept seiner Arbeit wurde von religiösen Visionen angetrieben. Blakes ungewöhnliche Fähigkeit, ein Thema nur aus seiner Fantasie heraus zu erfassen und darzustellen, zeigt seine pure Brillanz als Künstler. Eines seiner erstaunlichsten Gemälde war ein Relief namens „The Ancient of Days“ aus dem Jahr 1794.

Dieser Druck von 23 cm x 17 cm (9 „x 7“) wurde aus einer Kupferstichgravur hergestellt. „The Ancient of Days“ war eigentlich eine Titelillustration für sein Gedichtbuch „Europe, a Prophecy“, das Blake 1794 veröffentlichte. William Blake behauptete, dieses verführerische Bild auf der Grundlage einer Vision geschaffen zu haben, die er während seiner Zeit über einer Treppe hatte in Lambeth leben. Es scheint nicht so, als ob es einen offensichtlichen Zusammenhang zwischen dem Druck und seinem Titel gibt. Es ist jedoch bekannt, dass der Prophet Daniel Gott in seinen Prophezeiungen als „das Alte der Tage“ bezeichnet hat. Blake machte den Druck mit komplizierten Details und malte ihn von Hand mit tiefen, lebendigen Aquarellen.

Das Bild zeigt einen alten, aber stark aussehenden Mann, der auf einem Knie in einer sich bückenden Kugel sitzt. Die helle Farbe der Kugel lässt sie wie die Sonne erscheinen, die von einem dunklen, bewölkten Himmel umgeben ist, der in Kastanienbraun und Braun dargestellt ist. Der Mann hat lange weiße Haare und einen weißen Bart. Er streckt sich, um sich außerhalb der Kugel nach unten zu beugen, und hält einen riesigen Kompass in der linken Hand, als würde er eine Messung durchführen. William Blake wurde als exzentrisch bezeichnet, da er alle konventionellen Normen der Religion ablehnte und seinen eigenen Glauben formte. Er vermittelte seine Ideologie oft durch seine Werke. „The Ancient of Days“ ist eine solche Illustration, in der Blake „Urizen“ porträtiert (ein Name, den er dem Schöpfer des Universums in seinen Schriften gegeben hatte). Dieser prächtige beleuchtete Druck ist ein Beweis für Blakes erfinderisches kreatives Genie und seine geschickte Kunstfertigkeit.

„The Ancient of Days“ war ein persönlicher Favorit von Blake. Es befindet sich derzeit im British Museum in London. Sein innovatives Kunstwerk wurde zu Lebzeiten vielleicht nicht gut aufgenommen, aber heute gelten sie als große Meisterwerke. William Blakes Kunstwerk gilt als einzigartig und wurde von Kritikern als einer der größten in Großbritannien produzierten Künstler bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.