Praktische Grundlagen der Fotografie Von David Peterson

Wenn Sie dies gerade lesen, müssen Sie sich irgendwie auch nur ein wenig für Fotografie interessieren oder einen Freund haben, der immer eine Kamera um den Hals hängt. Dieser Freund von Ihnen erschrickt meistens beim Anblick seiner neu entwickelten Bilder, nachdem er vielleicht riskiert hat, dass sein Leben auf einer Klippe hängt, nur um diesen unglaublich atemberaubenden Sonnenuntergang in einem „anderen“ Winkel festzuhalten. Wenn Sie einen Freund haben, der mit diesem Problem konfrontiert ist, dann gibt es ein perfektes Geschenk für Mr. Mission Impossible – The Digital Photography Secrets von David Peterson. Dieses Buch nimmt Amateurfotografie und Amateurfotografen nahe an das professionelle Niveau.

Peterson hat eine vollständige Anleitung für den aufstrebenden Fotografen. Einfach, direkt, sehr effizient und praktisch sind die Tipps seines Buches. Kein Wunder, dass einige sehr zufriedene Leser es ihre „Bibel“ für die Fotografie genannt haben. Sogar eine Person, die es einfach schätzt, Bilder zu betrachten, könnte versucht sein, eine Kopie dieses Buches zu bekommen.

Das Aufkommen des digitalen Zeitalters hat die Kunst der Fotografie einem breiteren Spektrum von Enthusiasten zugänglich gemacht – Künstlern und Technikfreaks gleichermaßen. Das Fotografieren wurde dadurch viel einfacher. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine durchschnittliche Person, die eine Digitalkamera hält, bereits als Fotoguru bezeichnet werden kann. Es gibt noch viele Dinge zu beachten, um diesen „erstaunlichen“ Moment angemessen festzuhalten, und das bietet Peterson in seinem Buch. Wenn Sie jedoch über Philosophien oder Theorien und Geschichte in der Fotografie lesen möchten, ist dies das falsche Material für Sie. Aber das wäre für viele kein Nachteil, da es auf die Anwendung ankommt und genau das bietet, was dieses Buch bietet. So erzielen Sie die gleichen Ergebnisse, die ein professioneller Fotograf in seinen Drucken erzielen würde.

Das Buch ist sehr leicht zu lesen und zu verstehen. Die Tipps richten sich alle an Anfänger und Fortgeschrittene. Fragen wie „Was tun, wenn Sie eine Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen machen müssen und kein Stativ haben, um die Kamera zu stabilisieren?“ Es scheint ein leicht zu überwindendes Problem zu sein, aber Peterson zeigt Ihnen, wie Profis damit umgehen würden, und mit diesem Wissen macht diese Aufgabe, wenn nicht einfacher zu überwinden, Sie alternativ effizienter. Gleichzeitig hat es auch Tipps, die selbst einem erfahrenen Fotografen dienen würden. Es ist wie ein Leitfaden für Idioten zur digitalen Fotografie, aber Sie werden sich nicht idiotisch fühlen. Stattdessen würden Sie sich beim Aufnehmen dieser Bilder sicher fühlen, da die Techniken, die Sie verwenden würden, die gleichen sind, die von einem professionellen Fotografen verwendet werden.

Digital Photography Secrets konzentriert sich nicht nur darauf, diesen spektakulären Druck zu erhalten, sondern berührt auch andere Aspekte in der Fotografie, die ein Anfänger vernachlässigen würde – wie die wesentlichen Ausrüstungen oder Geräte, die Sie niemals zurücklassen sollten, und wie Sie diese Geräte und Ihre Kamera aufbewahren sehr guter Zustand. Abgesehen davon werden auch Techniken vermittelt, die bei der Arbeit mit Themen helfen – Leben, Bewegen oder Trägheit. Nehmen Sie den Fall der Arbeit mit Kindern. Das Buch zeigt Ihnen, wie Sie mit ihnen umgehen und wie Sie diesen besonderen Moment festhalten können. Das Buch führt Sie nicht nur zur Fotografie an sich, wie zum Beispiel zum korrekten Erfassen von Bildern, sondern auch dazu, wie ein professioneller Fotograf tatsächlich um die Menschen und Hindernisse um ihn herum arbeiten würde, um die perfekte Aufnahme zu erzielen.

Ein gewisses Maß an Kunstfertigkeit wäre immer noch erforderlich, um diese erstaunlichen Drucke zu erhalten, aber das Wesentliche wird von Peterson in seinem Buch dargelegt. Alles was Sie tun müssen, ist den Anleitungen und Tipps zu folgen, wie ein Profi zu arbeiten und Ihre Inspiration zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.