Plakat, Druck oder Malerei. Wo wirst Du es hinlegen?

Wenn Sie einen Raum oder ein Haus neu gestalten oder dekorieren, muss darauf geachtet werden, wo Ihr Kunstwerk ausgestellt werden soll. Selbst wenn Sie ein Bild spontan gekauft haben, gibt es einige Tipps, die nicht nur das Bild, sondern auch die Umgebung verbessern.

Als Faustregel gilt, dass ein Bild so aufgehängt werden muss, dass seine Mitte ungefähr auf Augenhöhe liegt. Wenn Sie eine Gruppe von Bildern haben, sollte sich auch die Mitte der Gruppe auf ungefährer Augenhöhe befinden.

Wandgröße.

· Für eine schmale Wand wählen Sie ein kleineres Bild oder eine Gruppe kleiner Bilder.

· Bei großen Wänden größere Bilder.

· Bei Wänden, die mit einer niedrigen Decke verbunden sind, sollten Sie Bilder verwenden, die vertikal länger sind, da dies die Illusion vermittelt, dass die Decke höher ist, und den Raum öffnet.

Bilderrahmen.

· Als Leitfaden eignen sich neutrale, schlichte oder weiche / zarte Gemälde für einen einfacheren Rahmen.

· Dramatische Bilder verdienen möglicherweise einen viel mutigeren Rahmen.

· Passen die Rahmen zusammen, wenn Bilder in einer Gruppe aufgehängt werden?

Bildgruppierung.

· Wenn Sie mehr als ein Bild in einer Gruppe aufhängen möchten, legen Sie die Bilder zuerst an, möglicherweise auf dem Boden, um eine gute Vorstellung davon zu erhalten, wie sie interagieren. Beachten Sie das Layout und die Möbel im vorgeschlagenen Bereich, da dies Einfluss darauf haben kann, wie die Bilder angeordnet werden sollen.

· Messen Sie die Gesamthöhe und -breite des Layouts und kleben Sie als Spitze einige Schnurlängen an die Wand, um die Außenseite des Layouts nachzuahmen, um sicherzustellen, dass Sie mit der Positionierung zufrieden sind, und um als Anleitung zum Aufhängen zu dienen.

· Berücksichtigen Sie die Aufteilung des restlichen Raums. Möchten Sie nur eine Gruppe von Bildern in einem Bereich oder helfen ein oder zwei Bilder an anderer Stelle dabei, den Raum auszugleichen?

Hilfe, Rat und Ideen.

· Durchsuchen Sie Zeitschriften und beachten Sie die Häuser der Menschen nach Stilen und Layouts, die Sie mögen. Aber ein wichtiger Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, nach dem zu suchen, was gut ist, und zu Ihrem Zuhause zu passen. Wenn Sie das, was Sie möchten, an Ihre Umgebung anpassen, erhält Ihr Zuhause den gewünschten stilvollen Look. Es gibt nichts Schlimmeres als ein Bild, das nicht zu einem Raum passt, der in einer Position hängt, die nicht richtig aussieht.

· Wenn Sie jemanden kennen, der das Layout seines Hauses hat, das Sie lieben, holen Sie seine Meinung zu Ihrer Wahl und Ihrem Layout ein. Sie werden geschmeichelt sein.

Als letzten Tipp: Versuchen Sie, Bilder von strahlendem Sonnenschein fernzuhalten, da sie im Laufe der Zeit verblassen.

Das Positionieren Ihrer Bilder ist keine Wissenschaft, aber ein bisschen Planung und Aufmerksamkeit werden Ihnen zweifellos jahrelange Freude bereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.