Möbelmalerei DIY – Wie man Holzmöbel zu Hause malt

Mit der Zeit wird die Farbe von Holzmöbeln zur Modeerscheinung und Möbel sehen alt und abgenutzt aus. Tatsächlich bleibt die Holzstruktur von Möbeln viele Jahre lang intakt, es muss nur neu gestrichen werden, um wie neu auszusehen. Das Malen von Wohnmöbeln ist kein schwieriger Prozess, und Sie können dies selbst tun, indem Sie die folgenden Vorschläge befolgen.

Für den Job benötigte Werkzeuge und Materialien

  • Bürste

  • Schaumstoffrolle

  • Sandpapier

  • Holzfüller (Kitt)

  • Holzfüllmesser

  • Farbgrundierung

  • Farbe

  • Lack oder Dichtmittel (optional)

  • Schutzmaske

  • Handschuhe

Vorbereiten der Wohnmöbel für den Malprozess

Wählen Sie einen gut belüfteten Ort und platzieren Sie Möbel mit Stoff- oder Plastikfolien darüber. Reinigen Sie die Möbel und füllen Sie die narbigen, unebenen und zerkratzten Bereiche mit Holzspachtel. Holzspachtel auftragen und übermäßig mit einem Spachtel abwischen. Verwenden Sie auch Holzspachtel in Fugen für eine feste Befestigung. Wenn der Holzspachtel getrocknet ist, verwenden Sie Sandpapier, um glattere Oberflächen zu erhalten. Reinigen Sie die Möbel nun gut mit einer Flüssigkeit und dann mit einem fusselfreien Tuch.

Verwenden von Paint-Primer vor dem Malen

Die Grundierung ist nützlich, damit der Anstrich gleichmäßig auf dem Holz haftet und die Farbe langlebig wird. Ohne Grundierung die Farbe nach einigen Monaten oder einem Jahr abziehen. Verwenden Sie einen Pinsel an Ecken und Kanten und eine Rolle auf ebenen Flächen, um die Grundierung aufzutragen. Sorgen Sie sich nicht um die gleichmäßige Anwendung des Primers, er wird in den nächsten Schritten behoben. Wenn die Grundierung getrocknet ist, schleifen Sie sie mit einem feinen Schleifpapier und reinigen Sie das Sägemehl.

Bemalen der Wohnmöbel

Jetzt können die Möbel die Farbe auftragen. Verwenden Sie eine Schaumstoffrolle auf ebenen Flächen und dann einen Pinsel auf unebenen Flächen, auf die die Walze nicht gelangen konnte. Verwenden Sie einen Farbkonditionierer, um die Trocknungskante der Farbe zu verlangsamen. Es hilft, den Anstrich gleichmäßiger zu machen. Tragen Sie bei Bedarf einen zweiten Anstrich auf und lassen Sie ihn trocknen.

Dichtmittel oder Lack

Sie sind zwar fertig, aber für ein glänzendes Aussehen möchten Sie in diesem letzten Stadium möglicherweise Farbversiegelung verwenden. Es schützt die Möbel vor Kratzern und verleiht ihnen einen Glanz. Lassen Sie den Lack erneut gut trocknen, bevor Sie die Möbel bewegen.

Sicherheitsvorkehrungen

Verwenden Sie zur persönlichen Sicherheit eine hochwertige Gesichtsmaske, um die schädlichen Auswirkungen von Dämpfen von Farbchemikalien zu vermeiden. Führen Sie all diese Bilder an einem gut belüfteten und beleuchteten Ort aus. Verwenden Sie Handschuhe und volle Tücher, um die Haut vor toxischen chemischen Wirkungen zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.