Lassen Sie uns durchbohren!

Body Piercing ist eine Kultur, deren Wurzeln in der alten Menschheitsgeschichte zurückreichen. Beim Durchstechen wird ein bestimmter Körperteil durchstochen, um eine Öffnung zum Einsetzen eines Schmuckstücks zu schaffen. Wie bereits erwähnt, wird es seit Jahrhunderten unter verschiedenen Stammeskulturen wie Afrikanern, Australiern, Mexikanern, Indern und vielen anderen praktiziert. Menschen schmückten und modifizierten ihren Körper mit Hilfe von Ringen, Tellern, Stoßzähnen, die in ihre Ohren, Lippen, Nasen und viele andere Körperteile eingeführt wurden. Aber Ohrlochstechen stand definitiv immer ganz oben auf der Beliebtheitsliste. Es dauert nicht lange, bis das Ohr geheilt ist, und es ist leicht zu pflegen. Darüber hinaus steht eine große Auswahl an Schmuck zur Auswahl, sodass Sie ihn jederzeit ändern und jeden Tag anders aussehen können.

Ohrzubehör variiert je nach Stärke. Es kann mit 0,8 mm beginnen, was einer Größe von 20 g entspricht, und bis zu 0 g, was 8 mm entspricht. Jüngste Trends zeigen, dass es sehr stilvoll geworden ist, große Messgeräte und Ohrstöpsel ab Größe 8ga zu tragen. Und wenn Sie dabei sind, sind wir hier, um Ihnen wertvolle Ratschläge zu geben, wie Sie ein so cooles Piercing herstellen, es bei bester Gesundheit halten und das richtige Zubehör auswählen können, um jeden Tag einzigartig auszusehen. Mit der Entscheidung, Ihre Ohren durchstechen zu lassen, sollte das Verständnis kommen, dass es in der Regel für eine lange Zeit gemacht wird und ein einzigartiger Teil von Ihnen wird. Deshalb sollte es eine wohlüberlegte Entscheidung sein.

Im Allgemeinen gibt es drei Möglichkeiten, ein Paar Stecker mit großer Stärke in Ihre Ohren einzuführen. Die erste, die gleichzeitig die schmerzloseste und menschlichste ist, spannt ein kleines Ohrläppchen, das sich bis zur gewünschten Breite öffnet. Der zweite Weg stellt einen ziemlich schmerzhaften Vorgang des sogenannten Skalpellierens dar. Ein chirurgisches Skalpell wird verwendet, um ein Ohrläppchen so zu schneiden, dass ein großes Messgerät perfekt passt. Es verkürzt die Zeit der Locherweiterung und ermöglicht Ihren unberührten Ohren, jederzeit kühle, breite Fleischtunnel zu erhalten. Professionelle Spezialisten empfehlen es jedoch nicht, da es zu Blutverlust führen kann, ziemlich schmerzhaft ist und länger dauert, bis es geheilt ist. Der dritte Weg heißt Stanzen und wird mit Hilfe eines speziellen Rasierers ausgeführt, der in den Lappen gedrückt wird. Es schneidet also ein kreisförmiges Stück Fleisch aus und ein großer Stopfen wird eingesetzt. Dies ist die am wenigsten empfohlene Methode, um ein solches Piercing zu erzeugen, da es wirklich schmerzhaft ist und es keine Möglichkeit gibt, solche Fleischöffnungen zu verschlammen. Die meisten Fachleute empfehlen eine schrittweise Dehnung der Ohrläppchen. Es ist einfach durchzuführen, indem Sie hochwertige Locherweiterungen verwenden und die Messgröße Ihres Zubehörs variieren.

Denken Sie daran, dass der beste Weg, um mit dem Piercing mit großer Stärke zu beginnen, eine Punktion ist, die von einem professionellen Piercer durchgeführt wird. Nachdem die Punktion durchgeführt wurde, sind Sie dafür verantwortlich, sich darum zu kümmern. Es beinhaltet mildes Dehnen, tägliche Desinfektion, das Tragen von Kopfbedeckungen bei kaltem Wetter und die Auswahl hochwertiger Materialien für Ihre Stecker, Tunnel, Ringe und anderes Zubehör. Das Befolgen dieser Ratschläge hilft Ihnen, Ihr Piercing in gutem Zustand zu halten und es zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.