Ist es illegal, kostenlose Musik herunterzuladen?

Die Verwirrung um das Urheberrecht für Musik

Weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, kostenlose Musik aus dem Internet zu holen, ist es zu viel Verwirrung und widersprüchlichen Ansichten darüber gekommen, was legal ist und was nicht.

„OK, es ist also illegal, eine Kopie einer CD zu brennen und zu verteilen. Wollen Sie mir also sagen, dass ich eine Mix-CD nicht brennen und sie einigen meiner Freunde geben kann?“

„Es ist illegal, kostenlose Songs von Peer-to-Peer-Websites und -Servern herunterzuladen. Kann ich jedoch einen Song von meinem Freund über Dropbox herunterladen?“

Diese Art des Kopierens und Verteilens von Songs lässt viele das Gefühl haben, dass die Gesetze vage und veraltet sind, so dass sie weiterhin illegal Musik herunterladen.

Die immer beliebter werdende Technik von „YouTube to mp3“, bei der Sie die MP3-Datei aus einem Video abrufen, das jemand von einem Song gepostet hat, hat das Problem nur noch verstärkt.

Ist das auch illegal?

Lass uns mal sehen.

Die FBI-Warnung

Sie wissen, wie, wenn Sie einen Film auf einer DVD ansehen (für diejenigen von uns, die das noch tun) und auf dem Bildschirm die bekannte „FBI-WARNUNG“ erscheint, die Ihnen sagt, dass das Material urheberrechtlich geschützt ist und es illegal ist, nicht autorisierte Kopien davon zu erstellen Material jeglicher Art … etc.

Nun, trotz einiger veralteter Artikel gilt dieses Urheberrechtsgesetz (oder Internetpirateriegesetz) auch für Musik.

Was bedeutet das?

Eine Weiterverteilung jeglicher Art ohne Zustimmung des Künstlers ist illegal. Und wenn Sie teilnehmen, indem Sie wissentlich Musik herunterladen, die ohne Zustimmung des Künstlers verbreitet wirdSie nehmen an illegalen Aktivitäten teil.

Dieser Artikel bei IBM verglichen mit der Verwendung dieser Websites von Drittanbietern, nur um Musik von YouTube zu rippen, wie „Verwenden von Kassetten zum Aufnehmen von Songs des Radios“.

Peer-to-Peer-Server sowie andere Websites, auf denen die Dateien auf ihrer Website nicht einmal technisch gehostet werden, beteiligen sich weiterhin an dieser illegalen Aktivität, und Urheberrechtsunternehmen werden dies auch in Zukunft tun hart durchgreifen auf diese Aktivität.

Gibt es andere Möglichkeiten?

Ja. Du bist nicht ohne Hoffnung. Es gibt so viele Möglichkeiten. Ehrlich gesagt, bei all den Optionen ist es erstaunlich, wie viele Leute immer noch so hart daran arbeiten, Musik kostenlos herunterzuladen (OK, es gibt nicht so viele). Ich erinnere mich an diese Tage.

Und ich erschrecke bei dem Gedanken, die Eigenschaften jedes einzelnen Songs noch einmal bearbeiten zu müssen, damit er auf meinem iPod ordentlich und ordentlich ist.

Nie wieder.

Während Sie die Möglichkeit haben, einen Musik-Streaming-Dienst zu abonnieren, wie es viele getan haben, wenn Sie Ihre Musik weiterhin sehr billig hören möchten Ohne Internetverbindung und wenn Sie die Songs, die Sie gerade hören, tatsächlich besitzen möchten, würde ich einen Dienst wie Mp3million empfehlen, bei dem Sie Songs für Nickels und Dimes herunterladen können. Diese Art von Websites ist legal, solange sie Lizenzgebühren für die Song-Lizenzen zahlen. Und wenn dies gesagt ist, sind Sie hoffentlich auf dem Weg, Ihren Lebensstil beim Herunterladen von Musik ohne (zu viel) Unterbrechung fortzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.