Innenmaler – Verschiedene Maltechniken

Wenn ein Innenmaler das Innere des Hauses malt, verwendet er im Allgemeinen eine Grundfarbe, die mit einer Walze oder einem Pinsel in einer flachen Oberfläche aufgetragen wird. Wenn Sie Ihrem Zuhause ein anderes Flair verleihen möchten, können Sie andere Techniken der Innenmalerei verwenden. Zum Beispiel erzeugen künstliche Oberflächen das Aussehen natürlicher Gegenstände wie Marmor oder Stein.

Wandbilder

Diese gemalten Szenen bedecken eine ganze Wand im Raum. Diese Art der Innenmaltechnik wird im Kinderzimmer angewendet. Manchmal bedecken sie alle vier Wände eines Kinderzimmers mit einfachen Formen in leuchtenden Farben. Wenn ein Innenmaler ein Wandbild in anderen Räumen des Hauses malt, beschränkt er sich auf eine Wand und ist anspruchsvoller. Eine Art von allgemeinem Wandbild sind Naturszenen.

Dekorative Malerei

Mit diesen Techniken trägt ein Innenmaler mit einem Pinsel Farbwirbel auf, um Meereswellen, Blumen und andere Motive zu erzeugen. Sie können an den Wänden oder in Rändern verwendet werden. Die Backsplash-Fliesen können anstelle der Wände hinter dem Herd oder dem Waschbecken dekorativ gestrichen werden.

• Schablonieren – dies erfolgt durch Abtupfen der Farbe mit Schwämmen oder Pinseln innerhalb einer ausgeschnittenen Form. Dadurch wird ein Muster erstellt, wenn Sie die Schablone entfernen. Diese Methode wird hauptsächlich in Häusern mit Landesthema angewendet. Die Schablonen werden in der Mitte oder entlang der Oberseite der Wand als Rand oder sogar auf Treppenstufen ausgeführt. Das Schablonieren erfordert keine künstlerischen Fähigkeiten, um die Bilder zu erstellen. Alles was Sie tun müssen, ist die Farbe innerhalb der Ausschnittform auf der Schablone zu verteilen.

• Striping – Hiermit wird die Farbe innerhalb der Linien eines bestimmten Raums ausgefüllt. Der Innenmaler bringt ein strapazierfähiges Abdeckband in geraden Linien an die Wand. Je weiter das Band voneinander entfernt ist, desto breiter werden die Streifen. Nachdem die Wand gestrichen wurde, wird das Abdeckband entfernt, wodurch klare Streifen sichtbar werden. Wenn Sie Farben einfügen möchten, können Sie Klebeband auf beide Seiten des Streifens kleben und zwischen den Streifen Klebeband malen. Wenn Sie die Klebebandstreifen entfernen, wird zwischen den Hauptfarben der Wand ein farbiger Streifen angezeigt.

• Schwamm – Dies ist eine sehr einfache Technik, um Ihre Wände zu dekorieren. Der Innenmaler muss lediglich einen Schwamm in die Farbe tauchen und an die Wände stempeln. Um den melierten Ergebnissen mehr Tiefe zu verleihen, werden verschiedene Schattierungen derselben Farbe in dunklen, hellen und mittleren Tönen verwendet. Bei dieser Maltechnik sollten Sie eine Art porösen oder natürlichen Schwamm verwenden, um eine starke Textur zu erhalten.

Verwenden Sie diese Techniken, um dem Raum Ihre persönliche Note zu verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.