Fledermaussymbolik und Bedeutung

Fledermäuse gehören zu den am meisten missverstandenen Tieren. Viele Geschichten, Filme und Mythen beschrieben sie als gefährliche und schädliche Kreaturen, die das Blut der Menschen saugen und sich als Dracula verwandeln können. Aus diesem Grund hatten Fledermäuse einen schlechten Ruf. Obwohl von einigen Menschen gefürchtet, sind Fledermäuse für Mensch und Umwelt von Vorteil.

Die amerikanischen Ureinwohner erkannten die Fledermaus als ein Tier, das sehr empfindlich auf ihre Umgebung reagiert, und betrachten dieses Tier daher als Symbol für Intuition, Träumen und Sehen. Wenn besondere Energie benötigt wurde, wurde oft der Geist der Fledermaus angerufen, wie das „Nachtsichtgerät“, das sie die Fähigkeit nannten, durch Illusion zu sehen. Für die amerikanischen Ureinwohner ist es auch das Symbol der Kommunikation, weil sie beobachteten, dass die Fledermäuse ein sehr soziales Wesen sind. Die Leute glauben, wenn Sie eine Fledermaus als Totem haben, sind Sie sich Ihrer Umgebung sehr bewusst und reagieren manchmal übermäßig empfindlich auf das Gefühl anderer.

In China stehen Fledermäuse für Glück, Wohlstand und bringen Glück oder Frieden. In Japan symbolisieren Fledermäuse Chaos, Unruhe und Unglück. Die schottischen Leute glaubten, dass fliegende Fledermäuse beim Auf- und Absteigen eines Hexenhauses dies tun. Das finnische Volk glaubte auch, dass die Seele im Schlaf die Form einer Fledermaus annehmen wird, wenn man schläft. Frühe Christen glaubten, dass sich der Teufel in eine Fledermaus verwandelte, um Menschen zu belästigen. Ein australischer Stamm glaubt auch, dass das Töten von Fledermäusen Ihr Leben verkürzen wird. Einige Leute glauben sogar, dass das Tragen des rechten Auges einer Fledermaus sie unsichtbar macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.