Erfolgreiche Fotografie-Visitenkarten

Die Fotoindustrie ist wettbewerbsfähig. Um effektiv zu konkurrieren, sollte ein Fotograf alle verfügbaren Tools verwenden.

Die einfache Visitenkarte wird oft von den sexy Marketing-Tools von Facebook, Wohltätigkeitsaktionen und SEO beschattet. Effektive Visitenkarten für die Fotografie sind eine Schlüsselkomponente in der Marketingstrategie für die Fotografie.

Mit den folgenden Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihre Visitenkarten Ihr Image verbessern und Ihre Dienste vermarkten:

* Verwenden Sie keine Karten, die keine Standardgröße haben. Menschen verwenden häufig Behälter in Standardgröße, um Karten zu speichern, die sie erhalten. Wenn Ihre Karten nicht passen, werden sie wahrscheinlich nicht gespeichert. Wenn sie nicht verwendet werden, um dich zu finden.

* Halten Sie Ihre Karten mit Ihrem anderen Marketingmaterial konsistent. Sie möchten eine Marke etablieren. Eine Marke wird durch wiederholtes Aussetzen gegenüber einer konsistenten Botschaft etabliert. Indem Sie Ihre Karten mit Ihrem anderen Marketingmaterial in Einklang bringen, wird Ihre Marke bei Ihren potenziellen Kunden stärker beeindruckt sein.

* Bevor Sie Ihre Karten drucken, bitten Sie Personen mit wichtigen demografischen Merkmalen des Kunden, Ihnen Rückmeldung über den Eindruck zu geben, den die Karte auf ihnen hat. Als Geschäftsinhaber sind Sie manchmal zu tief in Ihre Arbeit vertieft, um eine objektive Perspektive zu erhalten. Wenn Sie Ihre idealen Kunden nach ihrer Meinung fragen, können Sie diesen blinden Fleck umgehen.

Die Fotoindustrie ist wettbewerbsfähig. Um effektiv im Wettbewerb zu bestehen, sollte man alle effektivsten Marketinginstrumente einsetzen. Nur weil Visitenkarten üblich sind, bedeutet dies nicht, dass sie Ihre Aufmerksamkeit nicht verdienen. Da sie Ihre Arbeit repräsentieren, nehmen Sie sich Zeit, um sie effektiv zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.