Eine Analyse der Musikindustrie: EDM-Industrie

EDM GROWTH STATISTICS 2018:

Wenn es um Musik geht, gibt es auf der Welt einige EDM-Wachstumsstatistiken, die belegen, wie wertvoll Musik für die Gesellschaft ist. Musik, genauer gesagt EDM oder elektronische Tanzmusik, hat in den letzten Jahren einen großen Einfluss auf ihren Zielmarkt und Hörer auf der ganzen Welt. Allein in den USA gibt es einige Dinge, die beweisen, wie stark der EDM-Markt im Land zu wachsen beginnt. Hier finden Sie einige Statistiken, die zeigen, welchen Einfluss elektronische Tanzmusik auf die Massen hat, die jeden Tag Musik hören.

GESAMTMARKT:

Im Jahr 2018 veröffentlichte Billboard eine Marktstatistik, die den Wert und den Wert des Marktes für elektronische Tanzmusik belegt. In dieser statistischen Aussage zeigt das Unternehmen ein Wachstum von 12 Prozent innerhalb eines Jahres, in dem mit dieser musikalischen Revolution viele Veränderungen stattfanden. EDM wurde seitdem in verschiedene Genres und Subgenres integriert, obwohl es sich auch einen Namen gemacht hat. Während der Gesamtmarkt gewachsen ist, haben einige Teilmärkte zu diesem Marktwachstum beigetragen.

YOUTUBE-ABONNEMENTS

Einer der größten Helfer bei diesem Wachstum des EDM-Marktes war YouTube. Allein in den letzten Jahren hat YouTube mindestens drei verschiedene Abonnentenbereiche aufgenommen. Bei Smartphones aller Art wurde ein Wachstum von 60 Prozent verzeichnet, bei Fernsehgeräten ein Wachstum von 77 Prozent und bei allen Spielekonsolen ein Wachstum von 175 Prozent. Die YouTube-Versionen der veröffentlichten Alben hatten insgesamt 2,3 Milliarden Aufrufe erzielt. Dies ist eine Kombination von Videos. Dieses Wachstum für EDM auf YouTube hat einige Zahlen im Gesamtmarkt hervorgebracht.

FESTIVALS UND TICKETS

Ein weiterer großer Befürworter dieses allgemeinen Wachstumstrends in der Abteilung für elektronische Musik sind die Festivals und Eintrittskarten für verschiedene Festivals und Konzerte. In den letzten Jahren wurden die Verkäufe von Festivals und Tickets für Festivals im Jahr 2017 auf insgesamt 146.999.963 Tickets hochgerechnet. Der Geldwert für jedes Ticket ist unterschiedlich, was die jährliche Festivalsaison zu den größten Verkaufszeiten des Jahres in der Abteilung für elektronische Tanzmusik macht. Dies hat auch die zu Beginn erwähnte Gesamtwachstumszahl berücksichtigt.

CLUBS

2018 scheint das große Startjahr für EDM gewesen zu sein. Nun, im Jahr 2017, zusammen mit dem intensiven Gesamtwachstum, begannen 12 der größten Clubs in den USA, EDM in ihren Clubs zu spielen. Zu diesen Clubs gehören Orte wie Las Vegas, Miami, New York, Los Angeles und San Francisco. Ihr Gesamtumsatz war

Es ist sicher zu sagen, dass diese Zahlen in den letzten Jahren gestiegen sind, da auch die Popularität elektronischer Tanzmusik zugenommen hat.

ALBEN

Alben, die sich auf elektronische Tanzmusik spezialisiert haben, haben ebenfalls zum allgemeinen Wachstum dieses Musikgenres beigetragen. Im Jahr 2014 gab es 12 EDM-spezifische Alben, die in diesem Jahr unter den 100 meistverkauften Alben bekannt waren. im Jahr 2016 waren es 36. Dies bedeutet, dass 12 Alben, die mit elektronischer Tanzmusik abgedeckt sind, genug Alben verkauft haben, um in den Top 100 Alben dieses Jahres zu sein. In Anbetracht dessen, wie viele Menschen von der Musik genug fasziniert waren, um Alben zu kaufen, ist EDM nur ein Grund, warum EDM in den letzten Jahren erheblich gewachsen ist.

ZUSAMMENGEFASSTE STATISTIKEN

  • Jährlich werden 147.000.000 EDM-Festivaltickets verkauft

  • Der weltweite wirtschaftliche Wert der EDM-Industrie wird derzeit auf 7,1 Milliarden US-Dollar geschätzt

  • Nur 45% der EDM-Hörer sind weiblich

  • In Europa hat kürzlich jeder siebte Mensch an einer EDM-Veranstaltung teilgenommen

  • Schätzungen zufolge macht Nordamerika rund 29 Prozent der EDM-Branche aus

  • Spotify verfügt allein über 12 Milliarden Streams aus elektronischen Musikgenres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.