Earlobe Stretching – Earlobe misst den sicheren Weg

Es könnte argumentiert werden, dass das Dehnen von Ohrläppchen seit Jahrtausenden in Mode ist, da es in vielen Zivilisationen seit Tausenden von Jahren üblich ist. Einige lassen es nicht einfach dort und haben das Strecken der Lippen und sogar der fleischigen Teile der Nase zu einer Kunstform gemacht. In der heutigen westlichen Zivilisation ist dies jedoch der nächste logische Schritt, nachdem Tragus und andere Formen des Knorpelpiercings alltäglich geworden sind.

Beim Dehnen des Ohrläppchens oder beim Messen des Ohrläppchens, wie es technisch bekannt ist, kann das ursprüngliche Ohrlochstechen vollständig heilen, während es offen bleibt, und dann in kleinen Schritten in Durchmesser oder Stärke vergrößert werden, wobei jeder Schritt heilen kann, bevor mit dem nächsten fortgefahren wird .

Die Referenz „Messgerät“ beginnt bei der höchsten Zahl von 20 g für das kleinste Loch von 0,8 mm und reicht bis zu 00 g oder 9 bis 10 mm. Wenn der Durchmesser des Piercings zunimmt, fällt das Messgerät ab, und nach 00 g wird jede weitere Zunahme im Durchmesser des Stifts ausgedrückt, wobei der Schritt nach 00 g 11 mm beträgt. Das Vergrößern des Ohrlochstechens wird daher als „Abmessen“ bezeichnet.

Wie wird das Ohrläppchen in der Praxis gedehnt und muss es von einem Fachmann durchgeführt werden? In der Tat ist es nicht schwierig, Ohrläppchen zu messen, und Sie können es selbst tun oder von einem Freund für Sie tun lassen. Es gibt jedoch einige Regeln, die Sie strikt einhalten müssen, da Sie sonst Ihre Ohren beschädigen können. Hier sind die grundlegenden Verfahren zum Dehnen Ihrer Ohrläppchen.

1. Sauberkeit

Es ist sehr wichtig, dass Sie dabei Ihre Ohrläppchen und Hände sauber halten, um Infektionen zu vermeiden. Waschen Sie zuerst Ihre Ohren und Hände mit antibakterieller Seife – vorzugsweise nicht parfümiert. Dann erweichen Sie Ihre Lappen ein wenig, indem Sie sie in warmes Wasser legen.

2. Schmierung

Dies erleichtert das Einsetzen des Konus, wenn Sie ihn zuerst schmieren. Verwenden Sie ein wasserbasiertes oder emulgiertes Öl wie Jojobaöl oder Emuöl und streichen Sie es über die Verjüngung. Verwenden Sie niemals ein Öl auf Erdölbasis wie Petrolatum oder Vaseline, da dies Keime enthalten kann.

3. Die Verjüngung

Der normale Weg, um den Durchmesser Ihres Piercings zu vergrößern, besteht darin, eine Verjüngung einzuführen, deren Durchmesser von einer Stärke zur nächsten zunimmt. Sie sollten damit beginnen, dass das dünne Ende nicht größer als Ihr vorhandener Piercing-Durchmesser ist und das dickere Ende nicht mehr als einen Schritt tiefer, z. B. von 16 g bis 14 g. Aus irgendeinem Grund gehen die Messgrößen in Schritten von 2 nach unten, sodass sie immer gleichmäßig sind.

Sie haben eine Reihe von Möglichkeiten bei der Gestaltung der Verjüngung. Ein ‚Einführkegel‘ ist ungefähr 3 Zoll lang und verjüngt sich von Ihrer normalen Größe bis zur nächsten. Wenn Sie ihn langsam durch Ihr Ohrlochstechen arbeiten, folgen Sie ihm mit Ihrer Wahl von ebenfalls geschmiertem Ohrschmuck direkt dahinter berührt praktisch das breite Ende der Verjüngung, wenn es in Ihr Ohrläppchen eintritt. Somit tritt der neue Ohrschmuck leicht direkt hinter der Verjüngung in das Piercing ein.

Ein „Taper Spike“ ist kürzer und soll im Ohrläppchen bleiben, das durch Gummibänder gesichert ist, bis die Expansion verheilt ist. Es wird auf die gleiche Weise wie der Einführkegel eingesetzt, es ist jedoch kein Ohrschmuck erforderlich. Schließlich ist ein „Kegelring“ Ohrschmuck mit einem sich verjüngenden Stift, der genauso funktioniert wie der Konusdorn, nur dass er dekorativer ist.

Waschen Sie Ihre Hände sofort nach Abschluss mit antibakterieller Seife. In jedem dieser Fälle sollte das Piercing so lange belassen werden, bis es vollständig verheilt ist, bevor zur nächsten Messuhr nach unten oder zur nächsten Größe nach oben gewechselt wird. Das Verfahren sollte nicht übermäßig schmerzhaft sein und es sollte keine Blutung geben. Es mag sich nicht angenehm anfühlen, während Sie es tun, aber es sollte erträglich sein. Wenn die Schmerzen stark sind oder Blutungen auftreten, hören Sie sofort auf und warten Sie, bis Ihr Piercing vollständig verheilt ist, bevor Sie es erneut versuchen.

Das Dehnen der Ohrläppchen kann für ein oder zwei Tage und auch im Schlaf unangenehm sein. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, beide Ohrläppchen gleichzeitig zu machen. Das Messen von Ohrläppchen sieht cool aus, wenn es fertig ist, aber es dauert lange, bis Sie zu diesen wirklich großen Piercings mit den großen hohlen Ringen oder Fleischtunneln durch Ihre Lappen gelangen. Trotzdem ist es nicht schwierig, wenn Sie geduldig sind und alles zwischen den Stadien heilen lassen und alles gründlich sauber halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.