Die Wirkung digitaler Technologie in der Musikindustrie

Heutzutage leben Teenager ständig von Technologie umgeben, auch wenn die jüngere Generation dies möglicherweise nicht sieht. Technologie hat Auswirkungen auf die Welt insgesamt. Der weit verbreitete Einsatz digitaler Technologie in der Musikindustrie hat es den Verbrauchern ermöglicht, digitale Versionen von urheberrechtlich geschützten Liedern mithilfe vieler Software und Websites kostengünstig zu reproduzieren.

Das Wachstum der Downloads und der Austausch von Musik sind für den Rückgang der Musikverkäufe seit Ende der 90er Jahre verantwortlich. Informations- und Kommunikationstechnologien und insbesondere das Internet veränderten die Konsumlogik und den Prozess der Musikproduktion.

Eine der größten Herausforderungen für die Musikindustrie war die Erfindung der MP3-Datei. Diese Datei wurde zwischen 1996 und 1999 ins Leben gerufen und seitdem wurde Piraterie immer wichtiger. Mit der MP3-Datei können Benutzer Dateien auf Computern speichern und Musik mit anderen Personen auf der Welt teilen.

Abgesehen davon enthält YouTube, die nach Google und Facebook die dritthäufigste Website der Welt ist, 100 Minuten Video pro Minute. Eine der wichtigsten Tatsachen ist, dass YouTube Künstler und Musiklabels bezahlt. Wir haben auch andere Kanäle wie Vevo.

Am 28. April 2003 veröffentlichte Apple den iTunes Store. Der iTunes Store mit mehr als 500 Millionen Nutzern in 119 Ländern hat mehr als 25 Milliarden Songs. Heutzutage verdienen Künstler das meiste ihres Geldes, indem sie Musik bei iTunes touren und verkaufen.

Obwohl die digitale Technologie negative Auswirkungen auf die Musikindustrie hatte, erschienen neue Geräte und halfen der Musikindustrie. Heutzutage wird die Branche dank der von Spotify oder sogar SoundCloud geschaffenen Konkurrenz angeregt, die es ermöglicht, Musik anzuzeigen und Urheberrechte kostenlos oder zu einem sehr niedrigen Preis zu schützen.

Unterhaltung ist seit über einem Jahrzehnt ein beliebtes Instrument, bei dem populäre Musiker im Mittelpunkt stehen. Namen wie Curtis James Jackson (50 Cent), Christopher George Latore Wallace (The Notorious BI G), Darryl Mc Daniels (DM C) und Tupac Shakur (2Pac) Der in LL Cool J geborene James Todd Smith und eine Reihe anderer prominenter ausländischer Musiker, die der ganzen Welt wirklich bewiesen haben, was Musik bedeutet.

Sie inspirieren junge und aufstrebende Künstler für das Rudiment der Musik und für die Notwendigkeit, Musik nicht nur als Karriere zu sehen, sondern als etwas, das den Körper von Stress befreit und die Seele belebt. Die Unterhaltungsindustrie eroberte den Geist der Bevölkerung, indem sie Kunst und Kultur und dann den Lebensstil förderte.

Celine Dion

Prominent unter ihnen ist Celine Dion, eine kanadische Sängerin, die am 30. März 1968 in eine große Familie aus Karl dem Großen in Quebec geboren wurde. In den 1980er Jahren erlangte sie erstmals internationale Anerkennung, indem sie sowohl das weltbekannte Yamaha-Songfestival 1982 als auch den Eurovision-Songwettbewerb 1988 gewann, bei dem sie die Schweiz vertrat. Sie veröffentlichte mehrere englische Alben zusammen mit weiteren französischen Alben.

Michael Jackson

Wir haben auch den amerikanischen Sänger Micheal Joseph Jackson, einen Songwriter und Tänzer, der einer der beliebtesten Entertainer der Welt war und im Jahr seines Todes der meistverkaufte Musikkünstler war. Er wurde am 29. August 1958 geboren.

Heutzutage, mit dem Zustrom mehrerer Künstler und der Modernisierung, hat die Unterhaltung eine neue Dimension angenommen, mit mehr Kino, offenen Shows, Unterhaltung in Einkaufszentren und Vergnügungsparks, in denen bemerkenswerte Musiker ein großes Publikum zu köstlichem Spaß begeistern. Heutzutage ist es mehr zu einem Wettbewerb geworden, bei dem alle Künstler versuchen, die Erwartungen zu erfüllen, um ein großes Publikum zu gewinnen, im Vergleich zu den alten Tagen, in denen der Wettbewerb am niedrigsten ist, da Künstler das Publikum inspirieren und mehr Moral vermitteln

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die digitale Technologie einen großen Einfluss auf die Musikindustrie hat. Angesichts des enormen Beitrags zur Branche können wir aus den Nachteilen schließen, dass die digitale Technologie Musik für die Menschen an der Basis zu geringen oder keinen Kosten zugänglich gemacht hat, wodurch sie entstehen Sie haben jederzeit und zu jeder Zeit Zugang zu Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.