Die Erfolgsformel der Musikindustrie – gibt es sie?

Künstler möchten oft wissen, ob es eine genaue Formel gibt, die sie befolgen können, um den Erfolg in der Musikindustrie zu garantieren. Gibt es eine solche Formel? Was können Künstler tun, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen? Ist es möglich, einem genauen Geschäftsplan zu folgen, um ein erfolgreicher Künstler zu werden, oder wird das Ergebnis in der Branche durch reines Glück bestimmt?

Das Timing ist wichtig

Wenn es darum geht, es in der Musikindustrie richtig zu machen, ist das Timing alles. Es spielt keine Rolle, welche anderen Talente ein Künstler auf seiner Seite hat oder welche Strategien er entwickelt hat, das Timing ist der Hauptfaktor. Beobachten Sie den Markt, um zu sehen, wann eine genaue Art von Talent oder nicht signiertem Künstler benötigt wird. Auf diese Weise wissen Sie, wann Ihre perfekte Zeit sein könnte.

Angebot und Nachfrage

Wie bei jedem anderen Produkt hat die Musikindustrie eine Angebots- und Nachfragekette. Einige Genres haben mehr Nachfrage als andere. Auch die lokale Nachfrage und die nationale Nachfrage nach unsignierten Musikern sind sehr unterschiedlich. Nur weil Sie in Ihrer Region einen Durchbruch haben, heißt das nicht, dass Sie einen nationalen Durchbruch erzielen werden. Es gibt Künstler, die lokal gedeihen, aber nicht genug Werbung generieren, um internationale oder sogar nationale Aufmerksamkeit zu erhalten.

Talent ist nicht schwarz & weiß

Talent ist viel mehr als die Stimme oder die instrumentalen Fähigkeiten eines Künstlers. Es beinhaltet Fähigkeiten wie Tanzen, Präsenz, Songwriting und musikalische Komposition. Es hat auch viel damit zu tun, wie Sie sich der Öffentlichkeit präsentieren. Das wichtigste Talent als Künstler ist vor allem die Fähigkeit, sich mit Ihrem Publikum zu verbinden.

Sie müssen in der Lage sein, sich mit einem Publikum zu verbinden und ihm die Botschaft zu vermitteln, die Sie vermitteln möchten. Bei Musik geht es schließlich darum, eine Geschichte zu teilen und Emotionen zu erzeugen. Wenn Plattenlabels Talente bewerten und Musiker fördern, betrachten sie einen Künstler als Paket. Wenn ein Künstler in einem Bereich über starke Fähigkeiten verfügt, kann dies den Mangel an anderen ausgleichen.

Verwenden Sie Ihr Bild, um den Erfolg zu maximieren

Ihr Bild sollte Ihnen allein gehören. Während Vertrautheit Ihrer Sache helfen kann, sollte Ihr persönlicher Stil und Ihr Image auch etwas völlig Einzigartiges haben. Fans wollen nicht immer und immer wieder genau dasselbe sehen und sie wollen definitiv keinen Künstler sehen, der genau wie ein anderer ist.

Zeigen Sie Ihre Sachen

Erfahrung als Künstler kann eine Menge Dinge bedeuten, wenn es um Song-Promotion geht. Es beinhaltet, wie viele Shows Sie gemacht haben und wie gut Sie sich auf die Proben vorbereiten. Vor allem aber geht es darum, wie Sie mit Fehlern umgehen und sie überwinden. So überwinden Sie Ablehnung oder machen aus negativem Feedback positive Dinge. Erfahrung ist eine gute Sache, ebenso wie Professionalität. Wenn Sie ein nicht signierter Künstler sind, haben Sie umso mehr Chancen, von einem großen Label signiert zu werden, je mehr Erfahrung und Professionalität Sie haben. Verwenden Sie das, was Sie wissen, damit die Leute Ihre Musik ernst nehmen.

Alles kommt zu einem Preis

Das wirkliche Leben ist nicht wie im Kino. Höchstwahrscheinlich werden Sie nicht über Nacht magisch erfolgreich sein, nur weil Sie ein erstaunliches Talent haben. Viele Leute mit erstaunlichem Talent sehen nie das Licht der Welt, wenn es um die Musikindustrie geht. Es braucht Mühe, Zeit und oft sogar Geld, um dorthin zu gelangen, wo Sie wollen. Die Musikindustrie bietet keinen freien Aufstieg zum Erfolg. Arbeiten Sie mit anderen Künstlern zusammen, bleiben Sie im Studio, vernetzen Sie sich innerhalb der Branche, spielen Sie Gigs und vieles mehr.

Diese Dinge kosten oft mehr Geld und Zeit als manche glauben. Selbst die besten Künstler können ohne sorgfältige Planung schnell flach auf ihr Gesicht fallen.

Lernen Sie von den Besten

Von den Besten zu lernen ist sowohl ein Segen als auch ein Fluch. Diejenigen, die Erfolg hatten, können Dinge sehen, die Sie niemals alleine sehen würden. Es ist aber auch möglich, dass sich ein Mentor zu sehr auf Dinge konzentriert, die auch für Sie nicht funktionieren. Mentoren und Berater sind wichtig. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die richtigen auswählen, und bewerten Sie jeden Ratschlag, den Sie erhalten, um festzustellen, ob er für Sie funktioniert.

Wissen Sie, was sie wollen und nutzen Sie Ihre Besten und Schlechtesten, um es bereitzustellen

Die Verbindung zu Ihrer Fangemeinde ist vielleicht der beste Weg, um als Künstler zu wachsen. Es ist nicht nur ein wichtiger Teil der Song-Promotion, sondern Sie erfahren auch, was Ihre Fans wirklich wollen. Künstler und Fans können jetzt frei kommunizieren, wovon Künstler vergangener Generationen nur träumen konnten. Sie können nicht einfach jeder Nachfrage nachgeben, sondern die guten Ideen so nehmen, wie sie kommen. Während es immer Fan-Events geben wird, die von Agenten und Veranstaltern organisiert werden, sind soziale Medien die direkte Lebensader eines Künstlers für Fans und nicht zu unterschätzen. Kennen Sie Ihre persönlichen Best- und Worsts und entscheiden Sie anhand dieser, was Sie Ihrer Fangemeinde geben können und was nicht. Alles andere, was funktioniert, kann an ein Team delegiert werden.

Spiel bekommen

Musikwerbung kann eine schwierige Sache sein. Manchmal kann der Weg zur Aufzeichnung von Verkäufen und Hörspielen länger und steiniger sein, als ein Künstler ursprünglich gedacht hatte. Es kann auch ein Teufelskreis sein, da es Hörspiele dauern kann, um Rekordverkäufe zu erzielen und umgekehrt. Es kann auch eine Menge Shows dauern, die gebucht und gespielt werden, um beides zu bekommen. Alle drei zu bekommen, trägt zum Erfolg bei. Es kann jedoch schwierig sein, in einer dieser Arenen zu spielen, ohne Erfahrung und eine Fangemeinde von mindestens einer zu zeigen. Trotzdem verkaufen selbst Künstler, die an diesen Punkt gelangen, möglicherweise nicht genügend Platten, um ihn am Laufen zu halten. Deshalb ist es wichtig, ständig Dinge zu tun, um den Erfolg in allen Bereichen sicherzustellen.

Anpassung an Veränderungen

Sei geduldig. Selbst wenn Sie alles richtig machen, ist Erfolg nicht immer eine sofortige Garantie. Man muss lernen, flexibel zu sein. Manchmal bedeutet das nur, sich zu entspannen und es nicht zu übertreiben. Vor allem aber bedeutet dies, dass Sie sich an Dinge gewöhnen müssen, die nicht wie geplant verlaufen. Änderungen, die in der Branche auftreten, Auftritte akzeptieren, die Sie normalerweise nicht machen, Ihre festen Routinen brechen und Dinge, die Sie vom Zeitplan abbringen, sind das einzige, was in der Musikbranche sicher ist. Die Künstler, die über das hinausgehen und die Fähigkeit haben, mit dem Fluss zu gehen, werden normalerweise schneller aufstehen als diejenigen, die es nicht können.

Lernen Sie die Branche von innen und außen kennen

Nur so werden Sie jemals in der Musikindustrie erfolgreich sein. Sie müssen jeden Winkel der Musikszene kennen und genau wissen, wie jeder bewegliche Teil funktioniert, um ein Ganzes zu bilden, wenn Sie Musiker fördern. Dies bedeutet, dass Sie genau lernen müssen, was im Studio zu tun ist, mehr über Lizenzgebühren und andere Einnahmen erfahren, Angebote veröffentlichen, Buchungen vornehmen und vieles mehr. Musik mag das Hauptaugenmerk sein, aber es ist bei weitem nicht das einzige, was Sie wissen müssen. Sie müssen auch ein Master in Forschung und Wirtschaft sein. Dieses Wissen hilft Ihnen nicht nur, schnell voranzukommen, sondern kann auch verhindern, dass Menschen Sie ausnutzen und von vorne anfangen.

Erfahren Sie mehr über den Einstieg in die Musikindustrie bei einem Besuch www.superstartunes.com/blogs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.