Die besten Canon DSLR-Kameraobjektive für verschiedene Arten der Fotografie

Canon stellt einige großartige DSLR-Kameras her, und Canon-Benutzer haben großes Glück, da einige hervorragende Objektive dazu passen. Natürlich sind alle Objektive ein Kompromiss – es gibt kein perfektes Objektiv, mit dem alle Arten von Fotografie brillant aufgenommen werden können. Kit-Objektive – die Generalist-Objektive des Herstellers – sind normalerweise in vielen Stilen ziemlich gut, aber sie sind überhaupt nicht ausgezeichnet. Beispielsweise ist ein Sportobjektiv möglicherweise nicht unbedingt für Landschaften geeignet. Und dann sind die Kosten auch ein Faktor, der die Bildqualität und die Benutzerfreundlichkeit des Objektivs beeinträchtigen kann. Natürlich stellt Canon eine Reihe verschiedener Objektive für verschiedene DSLRs her – sowohl Vollbild- als auch Crop-Frames. Canon-Benutzer haben Glück, denn ihre Vollformat-Objektive funktionieren auch mit ihren Crop-Frame-Kameras.

Landschaftslinsen

In Bezug auf die Landschaftsfotografie hat ein Canon-Benutzer eine große Auswahl, was sehr glücklich ist, da Landschaft Geduld und das Streben nach Perfektion erfordert. Die beste Landschaftsfotografie erinnert an Zeit und Ort und ermöglicht es dem Betrachter, mit dem Bild und seiner Weite und Detailgenauigkeit zu interagieren. Dies bedeutet, dass der Fotograf Perspektive und Komposition verstehen muss, damit sein Bild die beabsichtigte Geschichte erzählen kann. Sehr oft hat der Fotograf die Szene gut im Voraus studiert, um sicherzustellen, dass alle Bedingungen genau richtig sind. Daher schlage ich vor, dass die besten Canon-Objektive für Landschaftsfotografen sind:

Das Canon EF-S 10-18 mm 1: 4,5-5,6 IS STM-Objektiv ist wirklich gut für Architektur und Landschaften. Es ist auch leicht und billig, was es zu einem wirklich guten Starterobjektiv für diejenigen macht, die die Natur fotografieren möchten.

Ein gutes Hauptobjektiv ist das Canon EF-S 24 mm 1: 2,8 STM-Objektiv. Dies ist ein superscharfes Objektiv und ein wirklich nützliches Objektiv, das Sie in Ihrer Tasche haben sollten. Es gibt einige Verzerrungen, aber nichts, was in der Bearbeitungssoftware nicht korrigiert werden kann.

Ich mag auch das Rokinon FE14M-C 14mm F2.8 Objektiv sehr. Bei f8 ist es super scharf, und obwohl einige Leute vielleicht Schwierigkeiten haben, ein Objektiv mit manuellem Fokus zu verwenden, ergänzt es die gesamte Technologie, mit der ich arbeiten muss, und lässt mich mehr über den Inhalt des Bildes nachdenken.

Sportlinsen

Bei Action- und Sportfotografie geht es darum, den Moment festzuhalten. Jede Sekunde zählt und Sie haben nur eine Chance, den Schuss zu bekommen. Übung macht natürlich den Meister, aber ein gutes schnelles Objektiv wird sicherlich helfen. Die erste Wahl für fast jeden Sportfotografen wäre das Canon EF 70-200 mm 1: 2,8L IS II USM-Objektiv. Dieses Objektiv eignet sich hervorragend für wichtige Bereiche – schneller Autofokus, gestochen scharf und bei schlechten Lichtverhältnissen hervorragend. Es ist jedoch ziemlich schwer, so dass Sie wahrscheinlich mit einem Einbeinstativ arbeiten würden. Dieses L-Objektiv wurde für Vollformat-Canon entwickelt, eignet sich jedoch sehr gut für Crop-Frames. Diese zusätzliche Länge beträgt bis zu 320 mm.

Ein weiteres Vollformatobjektiv ist das Canon EF 100-400 mm 1: 4,5-5,6 l IS II USM. Dies ist ein großartiges Objektiv für die Verwendung bei gutem Licht und die Bildqualität ist hervorragend. Dies ist ein wirklich gutes Objektiv für die Tierfotografie, insbesondere bei einer Crop-Frame-Kamera, da die Länge 640 mm erreicht.

Wenn Sie der Chef der Actionfotografie sein möchten, sollten Sie an das Sigma 150-600 mm 1: 5-6,3 DG OS HSM Sportobjektiv denken. Es sieht aus wie eine Panzerfaust und hat ungefähr die gleiche Wirkung. Trotz des Gewichts von 3 Kilogramm erzeugt es wunderbar scharfe Bilder und verfügt über einen sehr schnellen Autofokus.

Reiseobjektive

Wenn Sie ein anständiges Reiseobjektiv kaufen möchten, müssen Sie über mehr als nur die Bildqualität nachdenken. Wie groß es ist und wie vielseitig es ist, sollten auch Ihre Überlegungen sein. denn wenn du Reisefotos machen willst, wirst du … reisen, und wenn du keine willigen Sherpas hast, wirst du alles um dich herum tragen. Idealerweise sollten Sie an zwei Objektive denken. Ein schnelles Prime und ein vielseitiges begehbares Zoomobjektiv. Die Zoomlängen, die Sie betrachten sollten, sollten zwischen 30 und 55 mm liegen, was sich hervorragend für Straßenfotografie, Architekturbilder und Landschaften eignet.

Eines der derzeit besten Canon-Objektive ist das Canon EF 24-70 mm 1: 2,8L II USM-Objektiv. Es ist ein großartiges schnelles Objektiv, das hervorragende Bilder erzeugt. Es ist auch wetterfest, was nützlich ist, wenn Sie beabsichtigen, über die Stadtgrenzen hinauszugehen.

Das Tamron AF 28-75 mm 1: 2,8 SP XR Di LD-Objektiv ist auch ein wirklich gutes Reiseobjektiv. Es bietet einen schönen Weitwinkel, sehr scharfe Bilder und ist bei schlechten Lichtverhältnissen wirklich gut.

Und das Canon EF 24-105 mm 1: 4L IS USM-Objektiv ist ein sehr beliebtes Objektiv bei Reisefotografen, da es Ihnen diese zusätzliche Reichweite bietet.

Und dein Hauptobjektiv? Suchen Sie nicht weiter als das Canon EF 50 mm 1: 1,8 STM-Objektiv. Diese fünfundfünfzig sind einfach fabelhaft und passen auch in Ihre Tasche.

Porträtlinsen

Porträtfotografen müssen alle Arten von Bildern aufnehmen, von Gruppenaufnahmen im Familienstil bis hin zu Headshots von Unternehmen. Und jeder, der professionell Fotos von Menschen gemacht hat, wird wissen, wie schwer das sein kann. Denn der Zweck eines Porträts ist es, etwas über das Thema zu enthüllen – ihren Charakter und ihre Persönlichkeit. Wenn Sie dies nicht tun, könnten sie genauso gut die Photo-Me-Maschine bei der Post heruntergefahren haben. Idealerweise liegt die beste Länge für ein Porträtobjektiv bei etwa 80 mm. Daher haben Canon Crop-Frame-Kameras hier einen Vorteil, da das Canon EF 50 mm 1: 1,8 STM-Objektiv 80 mm Ein- und eine APS-C-Kamera bietet, was perfekt ist. Wenn Sie jedoch eine Vollbildkamera haben oder nur ein wenig mehr Länge wünschen, ist das Canon EF 85 mm 1: 1,8 USM-Objektiv ein ausgezeichnetes Porträtobjektiv. Die Blende f1.8 ist ideal für Arbeiten mit geringer Feldtiefe, bei denen sich das Motiv wirklich vom Hintergrund abhebt. Es ist auch sehr scharf, mit schnellem Autofokus. Und Sie müssen nicht weiter gehen, denn während Sigma und Tamron sehr gute 85-mm-Objektive herstellen, sind beide nicht so gut wie dieses Canon-Objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.