Chinesische Gongs – Musik machen – Einblicke geben

Chinesische Gongs werden nicht nur zum Erstellen von Musik verwendet. In der Tat wurde es im Laufe der Jahrhunderte zur Kommunikation, zum Gedenken an ein Ereignis und sogar zur Heilung verwendet.

Musik war schon immer ein Teil unseres Lebens. Und die Art von Musik, die von verschiedenen Nationen genossen wird, spiegelt wider, wer sie als Kultur sind. Das ist der Grund, warum es Arten von Musik und Musikinstrumenten gibt, die nur in einem bestimmten Land heimisch sind, und ja, diese Instrumente werden oft als solche anerkannt, die Teil der Nation sind, die sie für die Welt bekannt gemacht hat. Aber selbst wenn sie in einem Land bekannt sind, werden sie natürlich auch in anderen Ländern beliebt. Eines dieser Instrumente ist der Gong.

Was es ist

Es ist ein Musikinstrument, das wie eine Scheibe geformt ist. Es kann entweder groß oder klein sein, je nachdem, wie es verwendet werden soll und welche Sounds Sie daraus erhalten möchten. Es ist ein Schlaginstrument, was bedeutet, dass es einen Klang erzeugt, wenn es getroffen wird. Das Objekt, das normalerweise verwendet wird, um dies zu treffen, ist der Hammer. Wenn Sie diese Stöcke gesehen haben, die auf eine Trommel schlagen, ähnelt der Hammer dem. Es ist wie ein Trommelstock mit einem abgerundeten Kopf. Im Gegensatz zu einer Trommel, bei der Sie jeden Teil ihrer Oberfläche frei treffen können, wird der Gong normalerweise in der Mitte geschlagen, weil er dort den Klang vibriert, den wir so häufig damit verbinden.

Dieses Musikinstrument besteht normalerweise aus den Metallen Bronze oder Messing, es ist jedoch auch bekannt, dass es aus anderen Metallen besteht. Das Metall, aus dem es besteht, reflektiert normalerweise den erzeugten Klang. Wenn Sie also nach einem bestimmten Klang oder einer bestimmten Tonhöhe suchen, ist es wichtig, dass Sie wissen, welches Metall diesen Klang wahrscheinlich erzeugen würde, und einen Gong kaufen, der aus diesem Metall besteht.

Dieses Instrument unterscheidet sich nicht nur in der Art des Metalls, aus dem es besteht, sondern auch in seiner Konstruktion. Es gibt drei Arten dieses Musikwerkzeugs: das Schwebende, die Bosse und die Schüssel. Der erste Typ bezieht sich auf die Platzierung des Instruments. Wie der Name schon sagt, ist es aufgehängt oder erhöht. Sie sind normalerweise auch flach und scheibenförmig. Der zweite Typ bezieht sich auf die Form des Instruments, das scheinbar wie eine Schüssel oder eine weit auseinander liegende Glocke aussieht. Typischerweise ruht dieser Typ auf einem Kissen. Der dritte Typ bezieht sich darauf, wie sein Zentrum, in dem der Hammer schlägt, aussieht. Wie der erste Typ ist es ausgesetzt. Aber im Gegensatz zum ersten ist es nicht ganz flach geformt, da seine Mitte herausgestützt ist.

Was seine Verwendungen sind

In China gibt uns die Verwendung dieses Musikinstruments einen Einblick in ihren Glauben und ihre Kultur. Zum Beispiel benutzen sie es, um mit den Geistern zu kommunizieren und diese Geister zu ermutigen, sie vor Schaden zu schützen. Es wird auch zum Gedenken an ein wichtiges Ereignis oder zur Ankündigung dieses Ereignisses verwendet. Man muss nur sein Zentrum treffen, damit eine Reihe von Menschen wissen, dass etwas Wichtiges passiert. Es gibt auch diejenigen, die glauben, dass es eine heilende Wirkung hat, wenn es auf eine Weise getroffen wird, die beruhigende und beruhigende Geräusche erzeugt. Und natürlich wird dieses Instrument hauptsächlich zum Erstellen und Begleiten von Musik verwendet. Es kann den Geschmack für den Bass-Ton einstellen.

Chinesische Gongs werden nicht nur für die Musik geschätzt, die sie bringen, sondern auch für den Einblick, den sie uns in die Kultur eines Landes geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.