Boudoir-Fotografie verstehen und was Sie erwartet

Die Boudoir-Fotografie wird immer beliebter und die Fotoshootings und Alben sind jetzt ein großartiges Geschenk für Ehemänner am Hochzeitstag. Dies ist die Gelegenheit für Frauen, ihren Partnern ihre sexy Seite zu zeigen, und es ist ein großartiges und geschmackvolles Geschenk.

Die Boudoir-Fotografen sind tatsächlich großartige Meister und kreieren edle, sinnliche und elegante Bilder von Frauen, während sie in ihren Dessous sind. Bevor Sie sich jedoch für diesen Weg entscheiden, ist es wichtig, einige Grundlagen des gesamten Prozesses und die Dinge zu kennen, die Sie während des Drehs erwarten sollten.

Braut Boudoir Fotografie

Boudoir ist französisch und bedeutet ein Damenschlafzimmer oder ein privates Ankleidezimmer. Wenn es um Fotografie geht, kann dies als Stil definiert werden, bei dem Frauen teilweise gekleidet oder in Dessous posieren. Diese Fotos sind eher geschmackvoll. Nacktheit ist nicht explizit, sondern impliziert. Die Alben und Fotos können als Geburtstags-, Feiertags-, Jubiläums- und Hochzeitstaggeschenke für Ehemänner verwendet werden. Das Foto soll zeigen, wie gut sich eine Frau zu einem bestimmten Zeitpunkt fühlt und aussieht.

Den Fotografen auswählen

Genau wie an Ihrem Hochzeitstag müssen Sie den richtigen Boudoir-Fotografen auswählen. Sie müssen jemanden finden, mit dem Sie sich wohl fühlen. Befragen Sie einige Kandidaten, bevor Sie sich für einen entscheiden, und sehen Sie sich auch die Portfolios an. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob ihr Stil Ihren Wünschen entspricht.

Der Standort

Nachdem Sie einen Fotografen ausgewählt haben, wählen Sie den Ort, an dem das Fotoshooting stattfinden soll. Die meisten Fotografen haben zu diesem Zweck ein Studio, in dem Sie Betten und Stühle finden, die für verschiedene Einstellungen und Szenen eingerichtet sind. Wenn Sie möchten, können Sie dieses oder ein Hotelzimmer oder einen anderen privaten Ort verwenden, den Sie möchten.

Accessoires, Requisiten und Outfits

Die Fotos in dieser Kategorie sind hauptsächlich Dessous, aber das bedeutet nicht, dass Sie Unterwäsche kaufen müssen. Sie müssen wirklich an den Look denken, den Sie anstreben. Unterschiedliche Dinge stehen für unterschiedliche Stimmungen wie Glamour, Pinup, Verspielt oder Sexy. Es ist auch kein Muss, in Unterwäsche zu posieren. Es gibt andere bescheidene Outfits, die Sie wählen können, wie Tanktops mit Jeans und so weiter. Wenn Sie sich mit den Dingen zufrieden geben, die Ihr Verlobter liebt, wird dies möglicherweise zu einem noch größeren Geschenk.

Make-up und Haare

Um im Charakter zu sein, müssen Make-up und Haare gut gemacht sein. Viele Studios bieten Maskenbildner und Friseure vor Ort als Teil des Gesamtpakets an. Sie können so viel oder so wenig Make-up haben, wie Sie möchten, und es ist am besten zu überlegen, was Ihr Mann mag.

Die Posen

Die Fotografen sind sehr versiert, wenn es um Posen geht, und sie werden Sie diesbezüglich beraten. Torsodrehungen, Beinheben und gewölbte Rücken sind bei den Boudoir-Fotos sehr beliebt. Während des Drehs erhalten Sie eine Wegbeschreibung und Demonstrationen und Vorschläge für die besten Stimmungen und Blicke, die Sie ausprobieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.