Aquarellmalerei – Wie Aquarelle über die Realität hinaus in die Poesie gelangen können

Aquarell Landschaftskünstler und Dichter teilen eine besondere Bindung

Künstler und Dichter sind sich in ihrer Liebe zur Natur einig. Die Natur trägt sie und kreative Menschen können nie genug bekommen. Aquarellkünstler zeigen eine Szene mit einem mit Farbe beladenen Pinsel. Der Dichter wählt sorgfältig Wörter aus, um ein Bild in Ihrem geistigen Auge hervorzurufen. Sie müssen Erinnerungen und Assoziationen liefern, die das Gemälde oder Gedicht zu einem Prüfstein machen, den Sie einfach haben müssen.


„“Wenn eine gemalte Sommerlandschaft die Wärme, Ruhe und Anmut dieser Jahreszeit und vielleicht sogar das Rumpeln des fernen Donners einfangen kann, dann nähert sie sich dem zarten Rand der Realität, an dem sich die Poesie befindet. Wenn die Stimmen anderer Sommer durch eine Leinwand zum Betrachter flüstern, hat es die Marke getroffen „. Elizabeth Mowry

Eine poetische Landschaft wird Sie anziehen, bis „Sie die Stimmen anderer Sommer durch die Leinwand flüstern hören“, wie Elizabeth Mowry feststellt. Oft begegnet man einem „ruhigen Raum“ innerhalb eines Gemäldes – gerade genug Geräumigkeit, um die wahre Absicht des Künstlers zu verstehen. Es könnte auch mit einem „Stillstandspunkt“ des inneren Gleichgewichts beim Meditieren verglichen werden.

Die gefühlte Stille in einem Bild spricht Bände innerhalb des Gemäldes und über den Künstler. Die vom Künstler verwendeten Farben können warm und einladend sein, zum Beispiel das Licht eines Sommermorgens, mit aufsteigendem Nebel und stillen Kiefern … nicht einmal eine winzige Brise. Wenn Sie sich ein Gemälde wie dieses ansehen, wissen Sie einfach, dass es ein heißer Landtag wird!

Künstler und Dichter rufen Stimmung hervor, indem sie ihre Glückseligkeit ausdrücken

Der Künstler verwendet Farben und Pinselstriche, um Ihre Seele zu beruhigen und jedes Mal, wenn Sie das Gemälde betrachten, zur Ruhe zu inspirieren. Dichter wählen Worte, die ihre Gelassenheit und Freude ausdrücken. Poesie und Kunst malen mit Worten und Farben auf eine Weise, die der Logik widerspricht und dennoch den Geist tief nährt.

Der Aquarell-Landschaftskünstler liebt es, Wälder, Wege, sich schlängelnde Bäche, Berge und Bauernhöfe darzustellen. Dies ist Poesie für die Seele des Künstlers. Wenn sie die Natur so malen, wie sie sie sehen, werden sie in ihre Malerei vertieft und vergessen die Sorgen und Sorgen des Tages.

Dichter malen ihre Bilder mit der Farbe ihrer Worte, dem Ausdruck ihrer Ausdrucksformen und der Neuschöpfung ihrer Inspiration.

Viele Male, wenn ich Szenen auf dem Land begegne, erinnere ich mich an meine glückliche Kindheit auf dem Land auf einem kleinen Bauernhof. Meine Bilder spiegeln den Unterricht meiner Eltern wider, die tief auf die Natur und die Jahreszeiten eingestellt waren. Ich habe aus erster Hand gelernt, dass Inspiration von vielen Dingen kommen kann.

Wenn Sie von der Natur bewegt sind, ermutige ich Sie nachdrücklich, Aquarelle, Gedichte oder andere Ausdrucksformen Ihrer Freude zu schaffen, damit andere sich diesem verzauberten Bereich der Inspiration anschließen können, in dem Sie sich befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.